Vespa pk50 xl2 Lichtmaschine defekt?

  • Hallo,


    Bei meiner Vespa entlädt sich andauernd meine Batterie und ich muss sie ausbauen und aufladen um wieder fahren zu können. Habe bereites auch schon einen neue gekauft also kann es an dieser nicht liegen.

    Nun glaube ich das meine Lichtmaschine defekt ist.

    Weiß jemand wie ich diese selber reparieren kann oder wo ich sie reparieren lassen kann?

    Ich wohne in der Nähe von München :)

    Schon mal Danke für die Hilfe;)

    Lg

  • Vermutlich ist Dein Spannungsregler defekt.


    Gute Unterstützung bekommst Du erfahrungsgemäß in der Vesbar, der Rollerzentrale oder der Gronsdorf Vespa Garage - je nachdem, wo Du genau wohnst. Bei allen wirst Du saisonal bedingt Wartezeiten akzeptieren müssen.


    Funktioniert denn die Beleuchtung bei laufendem Motor?

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Wenn du selber auf Fehlersuche gehen möchtest, miss doch mal den Strom,der im Ruhezustand (also Zündung aus) aus der Batterie gezogen wird. Dann mal nach und nach jede einzelne Komponenten abziehen/trennen bis kein Strom mehr gezogen wird

  • Es ist ebenso wahrscheinlich, dass deine Batterie nicht geladen wird.


    Du brauchst ein sog. Multimeter, mit dem du Gleichspannung DC im Bereich 0 bis 20V messen kannst.


    Miss als erstes die Ruhespannung der Batterie ( beispielhaftes Ergebnis 12,8V = guter Ladezustand ).


    Starte den Motor und miss, ob die Spannung an der Batterie ansteigt und mit steigender Drehzahl weiter steigt - mehr als 13,5,besser noch mehr als 14V sollten erreicht werden.


    Wenn nicht, würde ich im ersten Schritt den schon genannten Ladeegler ersetzen und erst anschließend an die Lichtmaschine denken.


    Erst wenn alle Werte in Normbereich liegen, würde ich nach Stromdieben suchen.