Vespa PK125 XL - 1991 - 16tkm

  • Servus zusammen,


    ich will mir meine erste Vespa zulegen. Vorgestellt habe ich mir dabei eine 125er die zuverlässig läuft, da ich sie bei guten Wetter für die Fahrt in die Arbeit (ca. 15km) nutzen möchte.


    Aktuell interessiere ich mich sehr für diese hier:

    https://suchen.mobile.de/motor…3347.html?action=parkItem


    Vespa PK125 XL

    1991

    3. Hand

    ca. 16tkm

    HU/ASU wird neu gemacht


    Ich habe mir die Vespa schon angeschaut und mit dem Verkäufer eine Abmachung getroffen und uns auf 1300€ geeinigt.


    Der Zustand ist bis auf ein paar Kratzer am Heck links wirklich gut. Sie stammt ursprünglich aus Italien und wurde vom Zweitbesitzer neu aufgebaut. Dieser war wohl Eigentümer eines Rollerladens und verkaufte sie anschließend an den jetzigen Besitzer, der sie 10 Jahre lang als Sommerfahrzeug neben seiner zweiten Vespa gefahren hat.


    Mit der Brille eines Neulings würde ich sagen, dass man bei dem Preis nicht all zu viel falsch machen kann. Oder liege ich hier daneben?


    Zur Bestätigung meiner Einschätzung und zur allgemeinen Orientierung im Markt wollte ich euch nach eurer Meinung fragen.



    Mir ist bewusst, dass ohne genauere Aufnahmen nur eine grobe Einschätzung möglich ist.


    Grüße


    Tim

  • Verstehe dein Anliegen nicht so ganz - korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege:


    Du kaufst heute Mittag eine Vespa, machst dann Bilder davon und willst dann anschliessend (nachdem der Roller bereits von dir bezahlt wurde) eine Einschätzung ob der Preis gerechtfertigt war/ist!?

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Ja so in etwa, nur dass keiner etwas von Mittag gesagt hat ;)


    Ich will einfach mein Gefühl bzgl. der Preise validieren.

    Im Endeffekt ist es halt am ehesten eine Kaufberatung, ich hätte nicht gewusst wo ich es sonst hätte reinschreiben sollen.

  • OK, dann warten wir mal die Bilder ab.


    Aus dem Bauch heraus würde ich aber sagen, dass 1300€ nicht überteuert klingt.

    Alleine was der Motor schon wert ist - ich bin gespannt ;-)

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • ohne zu verhandeln?


    Was mir anhand der Bilder auffällt (bin kein SF-Profi, da sehen andere sicher noch mehr):


    - Unterseite ist ganz schlecht überlackiert -> Feder & Ständer auch rot

    - der angeschraubte Spritzschutz vorne wird original nicht so befestigt

    - sind das Löcher in den Seitendeckeln oder Lackabplatzer?

    - die Seitendeckelentriegelung wurde auch überlackiert

    - wie sieht es denn unter den Matten aus?

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Danke dir

  • Achso, ok - inkl. neuem TÜV ist das fair (hab nicht alles genau gelesen)


    Wenn unter den Matten alles gut ist, dann hast du einen fairen Preis bezahlt - meine Meinung.



    Bzgl. Spritzschutz, hier ein Bild wie es normalerweise aussieht (Bild ausgeliehen)

  • Tanatos hat schon viel geschrieben. Wichtig ist, ob der Motor soweit gut läuft. Sie ist sicher viel gestanden, was die Simmerringe gerne mit Undichtigkeiten quittieren.


    Der Preis ist meiner Meinung nach Geschmackssache und kann so oder so interpretiert werden. Wenn Du damit zufrieden bist und genau dieses Modell wolltest, dann ist das sicher in einem akzeptablen Korridor. Als „Anlage“ würde ich sie bedingt durch das Modell und den Lackzustand eher nicht sehen. Dann wäre es zuviel gewesen.


    Kommt eine Motorrevision dazu und Du kannst/möchtest sie nicht selbst machen, war es zuviel.


    Auch nur meine persönliche Meinung.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • kann sein, dass ich da die schweizer Preise im Hinterkopf hab ;-)


    Aber als Wertanlage darf man eine Vespa eh nicht sehen - meine Meinung.

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Sie stammt ursprünglich aus Italien...

    da muss ich dich leider entteuchen du hast eine für den deutschen markt produzierte.
    das ist ganz einfach an den blinkern zu erkennen.

    ich ahb die gleiche.
    im algemeiner ein sehr zuverlässiges modell
    der preis ist wenn die technig alles i.O. ist passend.

    aber interesannt zu sehen wie sich die preise gewandelt haben .
    ich hab für meine in 2011 grade mal 650€ gezahlt.

  • Danke euch für eure Antworten und Meinungen.


    Laufen tut sie wunderbar, ich bin sehr zufrieden. Ich hab einfach mehr Freude an einem Fahrzeug, wenn ich weis dass ich dafür nicht zu viel gezahlt habe, daher meine Nachfrage. top-)