Erfahrung mit Carports?

  • Hey,


    irgendwer Erfahrungen mit Carports?

    Ich brauche einen freistehenden und überlege mir so ein Set zu kaufen. Ich hab jetzt mal Steda und Biber online gefunden.

    Preislich scheint da kaum Unterschied zu sein. Gibt sicher noch andere Anbieter.



    Irgendwer sowas mal selbst aufgebaut?

    Auf was sollte ich achten?

    Welche Hersteller könnt Ihr empfehlen?


    Danke

    Mark

    Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache Deiner Mitmenschen.

    William Butler Yeats

  • Selbst hergestellte Carports schon mehrfach aufgebaut.

    Die Sets haben oft dünneres, minderwertiges Holz und meistens nicht die gewünschten Masse.

    Bei hagebau stehen oft Carports als Ausstellungsstücke. Geh da mal hin und gucke dir welche an. Zum Winter hin werden die günstig angeboten. Dann siehst du auch gleich, was beim Aufbau zu beachten ist, wenn du sie abbaust.

  • Mein Bruder hat so ein Ausstellungsstück gekauft.200€

    Für sein Brennholz.

    Steht hinten im Garten.

    Wurde erstmal ausgiebig verstärkt.

    Bischen labberig weil wie Volker schon schrieb sind die Dinger aus dünnen Brettern. Aber fürs Brennholz reicht es

  • Ich brauch Pfosten, dachte da an 10x10 oder 12x12, und ein Dach mit EPDM-Folie.

    Was meint Ihr mit "dünne Bretter"? Die Seitenwände oder die Pfosten?

    Soll bspw. so aussehen, ohne Seitenwände. Eben rundum offen.


    Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache Deiner Mitmenschen.

    William Butler Yeats

  • Schau dir mal eins beim Baumarkt an....

    Das sieht stabil aus was du gepostet hast. So muß das :thumbup:

  • Ah, verstanden. Preislich liegen die auch weit auseinander ;)

    Irgendwo muss ja der Unterschied sein.


    Also wer hat einen stabilen Carport und möchte mir seinen Hersteller empfehlen?

    Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache Deiner Mitmenschen.

    William Butler Yeats

  • Ich musste bzw wollte meinen Carport an den daneben stehenden Schuppen anpassen. Deswegen und weil Platz für 2 Fahrzeuge und ein wenig kaminholz sein sollte, habe ich alles komplett selber gebaut. Holz vom Sägewerk, Pfosten einbetoniert, Dach mit Dachpappe und Schweißbahnen gedeckt. Fertig. Hat ca. 25 m2 und steht seit 15 Jahren ohne nur einmal einzustürzen

  • ... ohne nur einmal einzustürzen... klatschen-)

    Finde ich Klasse!

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

  • Habe heute mal die Autos „eingeparkt“. Meine Frau sieht da in Zukunft einen Doppelcarport 2-)


    Mir gefällt das auch. Wäre endlich Platz in der Garage froehlich-)

    Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache Deiner Mitmenschen.

    William Butler Yeats