Vespa ET2: Rahmen verzogen?

  • Hallo,


    habe mir einen ET2 zugelegt.

    Beim merkte ich schon das der Roller nach links zieht. Beim fahren muss merkt man es enorm.

    Habe den Roller zu einer Werkstatt gebracht, da wurde mir gesagt das der Rahmen krumm ist.

    Nachdem ich den Roller abgeholt habe, hat er keine Münze danach verlangt. Das hat mich schon stutzig gemacht.

    Jetzt bin ich mir nicht sicher ob er es überhaupt angepackt hat.


    Meine frage ist, wenn der Rahmen verzogen ist hat man da eine Möglichkeit den Roller wieder herzurichten oder ist der Roller platt

  • Auf die Knie!

    Und ein Foto machen wo die Räder in Fahrtrichtung stehen. Also Lenker grade,am besten abgebockt, und dann ein Foto von hinten geschossen

  • Eine lange Holz- oder Metallleiste kann das Erkennen zusätzlich erleichtern. Von hinten nach vorne drüberschauen.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • "Beim merkte ich schon das der Roller nach links zieht. Beim fahren muss merkt man es enorm."


    Wenn du deinen Kontext mal genauer beschreiben würdest, wäre das auch schon einen Hilfe?

    Beim Bremsen, Fahren oder Nasenpopeln , merkst du einen Linksdrall ? Beim fahren muss merkst du was!?

  • Schon mal drunter geguckt oder der Boden noch da ist? Rosten gerne weg

  • mono

    Hat den Titel des Themas von „Rahmen“ zu „Vespa ET2: Rahmen verzogen?“ geändert.
  • meist rostet der Rahmen unten / vorne durch und das Ding wird extrem instabil. Hab es auch schon gehabt, das ich die Sitzbank zu dem Lenker ohne große Kraft verdrehen konnte.....


    Und ich finde es als Händler auch ok, wenn bei der kurzen Sichtkontrolle feststellt ,dass das Teil krumm ist, kein Geld nimmt ... würde ich auch so machen !