Motor komplett überholt. Nach Zusammenbau weniger Leistung. Leistungsabfall wenn man die Kupplung zieht

  • Hallo,

    Ich habe bei meiner VEPSA 150 Sprint Baujahr 1968 Motor komplett zerlegt gereinigt und alle Verschleisteile erneuert wie Lager, Dichtungen usw.Schaltraste, Schaltkreuz neu. So ziemlich alles ersetzt was Verschleis hatte.

    Gleich vorab erwähnt die Kupplung liest sich nur mit Gewalt auf die Welle montieren diese ging aber schon schlecht runter. Wahrscheinlich war die Scheibenfeder leicht verkanntet. Trennpilz und Kupplungstrennplatte getauscht ohne Erfolg,


    Die Kupplung trennt, Wenn man den Gang einlegt spürt man eine leichte Neigung zur Vorwätsbewegung aber nur minimal. Die Drehzahl fällt sobald man den Kupplungsgriff zieht. Dabei genügt es ein wenig zu ziehen um die hohe Drehzahl ein wenig zu minimieren oder bei wenn man die Kupplung ganz zieht geht der Motor aus wenn man nicht am Gas speielt. Es ist durchaus möglich, dass ich eine Distanzscheibe im Bereich der Kurbelwelle vergessen habe aber da ich die Lager in das Gehäuse und der Welle eingeschrumpft habe, sitzt da alles fest. Im Leerlauf ohne Gang läuft Motor ruhig und normal. Der Fehler tritt einzig und alleine auf wenn die Kupplung ins Spiel kommt. Ich habe ein Kupplungsritzel mit 22 Zähne aber lief vor der Revison OK. Was neu ist sind nur die Schaltraste und das Schaltkreuz. Alles andere ist so wie es war und da lief die Kiste 110. Jetzt schaffe ich gerade mal 80 obwohl ich ein TunigKit habe 177ccm. Wer kann helfen? Muss ich die Kupplung austauschen? Warum läuft die Kiste nur 80 im 4. Gang? Zündig stimmt bei -19° vor OT wie Hersteller es angibt, Ich habe auch eine gebrauchtes Polrad getauscht, da mit beim alten die Welle abgerissen ist nach Lagerschaden. Kann es die geringe Leistung am neuen Polrad liegen? Springt aber sofort an und läuft ruhig.

  • Moin.


    Kupplung trennt nicht richtig bzw Fehler beim Einbau des Korbes das dieser schleift.

    Korb bzw Kupplungspaket sitzt ohne Spiel.


    Alles raus und auf ungewöhnliche Schleifspuren kontrollieren.


    Gewalt ist zwar auch eine Lösung aber im Zweifel nie die Optimale.


    Grüße Mario