Benötige Hilfe beim PX Kauf

  • Hallo,


    Ich bin zu Schul- und Studienzeiten eine PX in den 90er Jahren gefahren und möchte mir nun wieder eine anschaffen.


    Sie soll am Ende neu lackiert werden und der Motor usw. sollen ebenso perfekt hergerichtet werden.


    Ich kann aktuell eine P200E mit 10 PS aus 1982 kaufen. Laufleistung 15000 km, 2. Hand.


    Vespa hat keinen sichtbaren Rost. Hat schon mal auf der rechten Seite gelegen. War aber wohl nicht so schlimm. Beinschild hat die üblichen Steinschläge und kleinere Dellen. Lack ist hier und da schlecht ausgebessert worden. Ich will aber sowieso neu lackieren lassen.


    Backen hatte ich ab. Sieht alles sehr gut aus.


    Motor springt beim 1-2 Kick an und läuft sauber. TÜV neu.


    Antriebsrad könnte etwas Spiel haben. Fühlt sich jedenfalls so an.


    Was würdet ihr sagen:


    Preis 3700€ zu teuer ? Ich finde ganz schön happig, hat aber eine sehr gute Substanz.


    Was schätzt ihr, was kostet eine komplett neue Lackierung im Fachbetrieb ?


    Was wir eine Motorüberholung inclusive. aller Seilzüge usw. kosten?


    Wie kann man moderat tunen ohne original Sound und Vollgasfestigkeit zu opfern ? Kosten ?


    Tunen ist nicht so wichtig, aber wenn der Motor sowieso überholt wird, kann man ja mal drüber nachdenken.


    Sicherlich schwer zu beantworten, da ihr den Roller nicht kennt. Aber mir helfen schon einige Zahlen. Bin leider 30 Jahre raus aus der VespaScene.


    Habt ihr noch Tipps, was ich bedenken sollte?


    Am Ende möchte ich einen perfekten PX Roller mit neuer Lackierung und technisch einwandfrei.


    Vielen Dank für eure Hilfe

  • Hallo Carl,


    wenn die PX 3.700 Euro kostet, Du dann für Lackieren, Ab- und Zusammenbau nochmal 1.500 Euro ausgibst, dann kommst Du in Regionen, wo Du auch eine Sprint oder ähnliches im Originallack bekommst. Ist die PX denn zwingend zu lackieren?


    Was meinst Du mit Spiel im Antriebsrad? Axial?


    Grüße

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Der Lack ist ok, aber nicht perfekt. Ich würde auf jeden Fall lackieren lassen. Wenn man das Hinterrad anfasst kann man es um vielleicht 1 mm bewegen. Jedenfalls fühlt es sich so an.

  • Dann kauf doch eine ranzige für 1500€ und investiere 2000€ in den Neuaufbau.


    Wenn du eh lackieren (lassen) willst, dann nimm da keine O-Lack-Kiste sondern sonst was.


    Hätte noch ne matt-schwarze PX80 mit eingetragenem 200er Motor - das wär doch was ;-)

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • 3700 finde ich für ´ne 200ér PX schon happig, bzw. dafür muss die aber auch perfekt und alles neu sein ...

  • 3700€ ist preislich schon weit oben für ne PX.

    Und wenn der O Lack noch gut ist invertiere lieber das Geld in eine gute Politur statt in neuen Lack. Das ist ehr ne Wertminderung als Steigerung. Also das lacken. O Lack ist nunmal mehr wert als ne Blingblingeisdielenlackierung

    Und bitte sinnlos-)

  • Perfekt ist sie leider nicht. Nur gute Substanz. Ich denke, sie wird zu teuer sein. Aber Schlitten für 1500-2000 sagen bisher immer so abgerockt aus. Auch wenn ich sowieso komplett restaurieren will, hatte ich immer ein schlechtes Gefühl. Die 125er sieht gut aus. Ist aber zu weit weg zum angucken. Komme aus dem Raum Bremen-Oldenburg

  • Perfekt muß sie ja auch nicht unbedingt sein,oder?!

    Oder hast du keine Macken oder Kratzer?

    Aber ist deine Entscheidung.

  • Original für den Preis muss die ja Tip top dastehen. Dann sollte man den ori Lack beibehalten, das zahlt dir beim Wiederverkauf kein Mensch.


    Ausser du findest wieder einen wie dich....


    Fotos wären übrigens hilfreich.

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P