Tachoschnecke / Tachoantrieb wechseln

  • Hallo zusammen!


    Ich brauche dringend einen Tipp: Habe eine 1969 Sprint Veloce 150 - der Tacho geht nicht!


    Habe einen kompletten Satz zur Reparatur erstanden (neuen Tacho, Welle, Hülle, Tachoschnecke, ...)

    (alles war defekt)


    Beim Ausbau habe ich schon gesehen, dass die alte Tachoschnecke an einer Stelle komplett abgenutzt war (keine Zähne mehr)


    Nachdem ich alle Neuteile eingebaut habe ging der Tacho immer noch nicht.


    Ich habe die neue Tachoschnecke kontrolliert und Sie war nach ein paar Metern Fahrt bereits wieder abgenutzt.


    Wenn sich das Vorderrad in Fahrtrichtung drehe, so dreht sich auch die Tachoschnecke mit, aber wenn ich das Vorderrad anders herumdrehe so dreht sich die Tachoschnecke aus dem "Gehäuse" des Vorderrades heraus.


    Bitte - wer hat mir einen guten Rat was ich noch prüfen kann bzw. woran das liegt!

  • Leichtgängigkeit der Schnecke im Gehäuse, der Tachowelle und des Tachos.

    Die Schnecke dreht sich natürlicherweise aus dem Gehäuse bei Rückwärtslauf.

  • Wenn sich das Vorderrad in Fahrtrichtung drehe, so dreht sich auch die Tachoschnecke mit, aber wenn ich das Vorderrad anders herumdrehe so dreht sich die Tachoschnecke aus dem "Gehäuse" des Vorderrades heraus.

    Das die Schnecke sich rausdreht ist normal. Wenn sie aber bereits kurz nach Einbau wieder abnutzt ist das nicht normal.

    M.M.n. solltest du kontrollieren ob Schnecke und Trieb zueinander passen. Dann ob die Schnecke sich leicht dreht und ob sie sich auch noch leicht dreht wenn die Welle drin ist. Event. ist einfach die Welle ungünstig verlegt, bremst dadurch die Schnecke und verursacht dadurch den extremen Verschleiß.

  • oder aber die Reste deiner alten Tachoschnecke sind noch in der Schwinge und beschädigen dann immer die neue Schnecke.

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Vielen Dank für die schnellen Antworten!


    Ich werde diesen alle einmal nachgehen!


    Kann mann den Antrieb auseinanderbauen um zu kontrollieren bzw. zu reinigen bevor man eine neue Tachoschnecke einbaut. Vielleicht mit Bremsenreiniger und dann neu einfetten.


    Vielen Dank nochmals an alle!