Alles auf Neu -V50 Rundlicht

  • Hallo Zusammen,

    Endlich kann ich mich meiner Vespa widmen. Das gute stück ist von 1970. Durch etliche Vorbesitzer hat die Vespa auch schon ein wenig abbekommen und braucht mehr Zuwendung.
    Da ich schon angefangen habe und mir schone einen kleinen Überblick machen konnte benötige ich mittlerweile auch einen gutgemeinten Rat oder Erfahrungswerte😊

    Es ist meine erste Vespa und eher so ein Büromensch aber nicht gerade ungeschickt.


    Die Vespa ist nun auseinander gebaut. Der Motor war ordentlich verdreckt und würde ich auf jedenfall revidieren/revidieren lassen. Hier weiss ich noch nicht ob ich mir das wirklich zutraue, denke mir, dass ich beim Motor lieber auf Fachleute zurückgreife und hier investiere anstatt dass ich da irgendwas falsch mache, allerdings kenne ich mich bei Fremdvergabe natürlich auch nicht aus.
    Aus etlichen Bereichen höre ich Preise von ca 300€/ find ich ok, oder ist das zu viel/ zu wenig?!

    Ich möchte kein Tuning, sondern soll mich einfach nicht im „stich“ lassen und laufen.


    Momentan kümmere ich mich grade um den Rahmen, die Vespa hat einen apfelgrünen Olack drunter. (Stehe ich persönlich garnicht drauf), danach wurde sie erst orange überlackiert und zu guter letzt ziemlich beschissen schwarz mit farbroller überlackiert...

    Meine Entscheidung bis dahin ist erstmal sandstrahlen, durch paar Vorbohrungen von Vorbesitzern brauche ich Ein wenig Spachtelmasse, ist es egal welche, bzw. Gibt es welche die ihr empfehlen könnt oder sogar abraten?

    wie fein sollte die danach ab und oder nass geschliffen werden? Was danach? Korrosionsschutz und/oder Grundierung?
    auch hier: habt ihr Empfehlungen an Marken?😬


    ich denke dass sind die ersten Fragen... der rest kommt mit der Zeit, bei Verkabelung und Zusammenbau😅

    P.s.: Anbei ein Bild der Vespa

  • Hallo,

    habe meine Special ebenfalls strahlen lassen. Das heißt dann Lackaufbau von Grund auf: Grundierung, Decklack, Klarlack, Hohlraumkonservierung - klar, dass ich da die Reihenfolge durcheinander gebracht habe. Und klar, dass nach dem Strahlen Löcher aufgetaucht sind wo ich zuvor keine vermutet habe.

    Würde aus heutiger eher versuchen zu entlacken. Bestimmt spannend mit den Lösemitteldämpfen in Keller oder Garage ;)

    Viel Erfolg!

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Erstmal mit Epoxydgrundierung lackieren!

    Dann die Stellen ausbessern, die dem Rostfrass zum Opfer gefallen sind.

  • Hohlraum Versiegelung mit Timemax Hohlraumfett. Unterboden, Radhaus, Kotflügel mit Unterbodenwachs.

    Habe ich bei einigen meiner Kisten gemacht. Bin von den Produkten überzeugt. Ist auch wohl nicht ohne grund mehrfacher Testsieger....