Stürze/Unfälle und ähnliches

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
  • Hi,


    richtige 2rad Unfälle hatte ich bis jetzt zwei - allerdings fuhr ich keinen Roller.


    1986 fuhr ich mit meiner Zündapp K80 zu meiner Lehre. Der Arbeitsweg ging auch durch den "Waldundwiesenweg" - der wirklich so heisst und den Namen auch verdient - nur ein paar Häuser, schlechter Teer, kein Bürgersteig und keine Straßenbeleuchtung.
    Es war November, kurz vor 6 und regnete, weswegen ich auch "langsam" fuhr (~ 60).
    Um diese Uhrzeit war es natürlich noch Stockfinster. Als ich die gerade Straße längsfuhr, tauchte ein paar Meter vor mir ein Gesicht auf - das nächste an was ich mich dan erinnere ist, das ich auf der Straße stand, mein Helm abnahm weil ich keine Luft bekam und dies auch gut klappte (Helmabnehmen), weil ich keine Handschuhe mehr anhatte, dazu schrie jemand wie am Spieß, dann wieder Filmriß. Die nächste Erinnerung ist, das ich auf der Straße lag, jemand schrie und ein paar Leute rumliefen, es wurde hektisch geredet. Es tönt heute noch in meinen Ohren und ich werde es bestimmt nicht vergessen, das einzige was ich gehört habe war: Was ist mit dem? - Das ist nur der Motorradfahrer.....


    Als ich wieder zu mir kam, lag ich im Krankenhaus, vor meinem Bett ein Polizist der fragte: Was ist passiert?


    Jo, was war passiert?


    Ich bin ungebremst in eine Zeitungsfrau geballert, die gerade in der Nacht, im Regen, in schwarzer Hose, im Parker mit Kapuze auf, über die Straße lief. Das Gesicht welches kurz vor dem Crash vor mir auftauchte war sie, als sie mein Moped hörte und sie zur Seite sah.


    Ich erwischte sie am Bein, sie flog hoch und prallte gegen mein Brustkorp und riß mich runter. An meiner 80er war der Lenker an beiden Seiten komplett an den Tank gebogen und beide Griffe fehlten, da ich nicht mal Zeit zum loslassen hatte. Handschuhe und Griffe liegen heute wohl noch irgendwo dort im Knick, die sind nicht mehr aufgetaucht..
    Es fehlten auch nochdie Cockpitverkleidung und alle 4 Blinker, sonst keine Schäden.


    Die arme, umgenietete Frau war eine ältere Lehrerin, die mal ein Schlaganfall hatte und mit Zeitungsaustragen ihre Rente verbesserte - ich hätte beinahe Schluß gemacht. Ihr Bein war völlig pulverisiert und musste mehrmals operiert werden, dazu war sie wohl auch noch mit dem Kopf aufgeschlagen, was neben einer großen Wunde starken Gedächnisverlust mit sich brachte.
    Ich hab sie 3x im KH besucht und beim 3x sagte sie, das sie mich irgendwo her kenne..... mehr weiss ich dann nicht.


    Mir selbst ist eigentlich nichts passiert, ausser der eingedrückte Brustkorb.


    Ich bekam keine Schuld und alles wurde erstattet....




    Mein 2ter Crash war meine eigene Dummheit und hat dafür gesorgt, das ich bis jetzt keinen Motorradführerschein habe.
    Ich fahre seit ich 13 bin mit Mofas usw. durch die Gegend. Mit 14 hatte ich eine 2. Mofa fürs Gelände, dann einen DT80 fürs Gelände, dann eine Aprilia 125 Vollcross und dann eine Honda CR250.
    Da richtige Strecken weiter weg liegen, binich für den schnellen Spass immer im "Rallywald" gefahren, ein kleines waldstück durchfurcht von kleinen Wegen. Mit dem BMX-Rad konnte man da gut fahren, mit der Mofa und selbst mit der 80 auch, mit der Aprila wurde es kritisch und mit einer 50PS Wettbewerbsmaschine konnte es nicht gutgehen, besonders wenn man eine miese Motorik hat und nur Digital Gas geben kann (0 und 1) :D


    Jedenfalls viel zu mies und zu schnell abgesprungen, so das sich das Bike sofort weggedreht hat und ich nix mehr machen konnte, ausser es in der Luft wegzuschmeissen, damit ich nicht draufknall.
    Bin dann mit meinem rechten Fuß zuerst gelandet, was mit 4 Fußmittelknochen gekostet hat.
    Mein Kollege, der mit Auto mitwar, wollte mich gleich ins KH bringen, doch wollte ich die Honda da nicht einfach in Knick stellen, da bekanntlich kein Schloss und am Arsch der Welt. Auto konnte ich auch nicht fahren, da mit ohne rechten Fuß geht das schlecht.
    Also hat mein Kollege die Honda angeschmissen, mit der ich dann noch 8km zum Kollgen gefahren bin und dort dann erst ins Auto gestiegen bin. Dann noch mal 10km ins KH, dort in die Ambulance und von da aus gleich auf den OP, da der Fuß schon so stark angeschwollen war, das daß Gewebe bald beschädigt wäre.


    Leider konnte ich die ganzen Drähte im Fuß nicht ab, so das der ganze Kram nach 2 Wochen wieder raus musste und ich dafür 2 Monate auf dem Rücken lag - war ne super Idee noch schnell ne Runde zu drehen.....


    Die CR hab ich übrigens 1 Tag nach der OP verkauft......



    Ansonsten hab ich noch 2 Fingerspitzen an meiner Zündappmofa verloren - aber das ist eine andere Geschichte :D

  • Aber du lebst schon noch oder?


    Wo du grad die Fingerkuppen ansprichst, hab mir vor 2 Wochen beim Abschleifen der Vespa mitter Lamellenschleifscheibe(ohne den Funkenschutz und natürlich ohne Handschuhe :thumbdown: ) schön in die Fingerkuppe vom Linken Zeigefinger geflext. Ich war so 3-4mm im Finger drin, Nagel stellenweise abgerissen, Haut natürlich total zerfleddert. Maßnahme war dann mit Mercuchrom(Jod-Lösung) den Finger zu ertränken und das ganze mit mehreren Pflastern + Tape zusammenzuhalten. Nähen oder Klammern Schwachfug weil alles zerfleddert.


    Ist jetzt schon wieder ganz gut verheilt, ein Glück.

  • Gestern hab ich den geilsten "Unfall" meines Lebens gesehen.
    Ein Polizist fährt mit seinem Polizei BMW Roller (der mit dem Dach, wo man kein Helm brauch) an die Ampel.
    Anstatt die Füße auf den Boden zu setzen kippt er einfach kerzengerade mit dem ganzen Roller nach links um und liegt auf der Nase :D
    Kein Witz, er wurde von allen die an der Ampel standen erstmal richtig ausgelacht.
    Hahaa, :thumbsup:

  • Mein Bruder kommt grad von der Berufsschule in Regensburg heim, und erzählt mir, wie er einen Unfall mit ner Vespa gesehen hat.
    War eine PK oder eine PX.
    Jedenfalls hat ein Autofahrer :-8 den Gegenverkehr (Vespa) nicht beachtet und ist einfach über die Straße in eine Einfahr (Supermarkt) gefahren. Dabei hat er die Vespa erwischt, die dann mit Fahrer in ein parkendes Auto geflogen ist. Fahrer noch ein Stückchen gerutscht, und trotz fehlender Schutzkleidung nur Schürfwunden, Vespa soll übel ausgeschaut haben.
    ...


    Die Autofahrer werden auch immer unachtsamer!


    Gute Besserung!


    Und ich weis jetzt auch, wozu ich immer meine Motorradjacke anhabe.

    The difference between men and boys is the price of the toys

  • Damals als ich noch Plastikbomber gefahren bin (muss so bei 2005 rum gewesen sein) *schäm* ^^ hab ich auch mal n netten Unfall gehabt..


    War ne T - Kreuzung ich wollte links abbiegen und die nette Dame die auch links abbiegen wollt (anderes Links ebn..^^) hat mir schön entspannt die Vorfahrt genommen.
    Ich war nicht soo langsam bla sie hat mich dann voll umgenietet ich bin mitm Kopp auffe Scheibe vom Auto (zum glück wars n Opel ^.^) geklatscht und der Roller ist n bissl weiter weg geflogen..


    Helm & Jacke ham mir schlimmeres erspart denk ich..hatte nur ne geprellte Schulter und ne leichte Gehirnerschütterung..


    Dann letztes Jahr mitm Pocketbike..beier Vollgasfahrt is einfach das Hinterrad rausgeflogen..warn aufm Schulhof auf so nem Tartanplatz (son Gummizeug i-wie) Helm, Jacke, Hose & Handschuhe ham mich auch da vor schlimmerem bewahrt..davon gibts auch noch n Video .. muss das mal suchen ^.^


    Hja und ansonsten gibts halt noch so kleine dinger wie mitm Auto ausser Kurve fliegen, Airbags ins Gesicht, bewusstlos im Gurt hängen etc. xD

  • Aha ;( . Kleinere Dinge...


    Hat nich soo wehgetan..mitm kopp auffe Windschutzscheibe war heftiger..
    Muddis Karre einfach mal total zerlegt *g* sie war nicht soo erfreut ^.^
    Aber hat sich gelohnt..Twingo is weg und n sauschicker Kia Picanto steht vor der Tür <3

  • Ja, der Picanto ist schon schöner als ein Twingo. Aber ob mir der Autotausch das Wert gewesen wäre...?!?


    Kann mich eigentl. vom Unfall an nichts so richtig mehr erinnern..nurnoch an den Aufprall vom Auto..
    Wieviel Uhr das war etc. kp..
    Muddi hat geweint als sie den Twingo gesehn hat =/ aber nya, der neue is schöner und fährt sich besser sowie sicherer...Fahrwerk vom Renault kann man voll vergessn..da schwimmt man durch die Kurven..


    So genug OT jetzt ^.^

  • Jaja mein erster Unfall war wegen überheblichkeit ud wegen der coolnis einfach mal ein paar mädls so richtig vom hocker zu haun!


    Also alles hat damit angefangen das wir geredet habn das sich keiner von uns auf sein wildes geschoss(damals noch Yamaha airox) zu stellen und freihändig zu fahren!
    Jung und dumm wie ich war habs ausprobiert hat 21 mal gut gekplatt dann bei den mädls voll angebn damit stell mich drauf, keina ahnung wie das passiert is hats nimma vom gas runter gangen und ich schön mit dem flachen körper auf dem asphalt gelandet! Der Plastik Bomber knappe 50 meter weiter in ne Mülltonne gefahren total zerstört! Darauf hin hab ich dann die XL2 Gesehn und die mir gleich gekauft!
    Zum glück is mir nix passiert aber alle habn fest gelacht!

    Hattest du auch schonmal das Gefühl auf wen anderen Neidisch zu sein?
    Ich hatte es noch nicht denn ich fahre eine Vespa
    Vespa fahren ist nicht nur ein Gefühl! Es ist eine Lebenseinstellung

  • Ja hab mir gedacht ich lassn gleich dort liegen!
    Soll den doch gleich jemand mitnehmen!
    Aber zum bedauern isa überhaubt nicht der Bomber!
    Bin e froh das ich nun ne Vespa habe ;)

    Hattest du auch schonmal das Gefühl auf wen anderen Neidisch zu sein?
    Ich hatte es noch nicht denn ich fahre eine Vespa
    Vespa fahren ist nicht nur ein Gefühl! Es ist eine Lebenseinstellung

  • [..]
    Die Autofahrer werden auch immer unachtsamer!
    [..]

    Kann die ganzen beinahe- Unfälle schon gar nich mehr zählen...
    - 2- spuriger Kreisverkehr, ich fahr rechts. Autofahrer links merkt er muss raus und zieht rüber. Drückt mich gegen die Bordsteinkante. Ich Vollbremsung und Auto hinter mir fährt in mich rein. War aber zum Glück schon fast zum stehn gekommen, hat nur n bissl geruckelt.
    - 2- spurige Hauptstraße, nur eine weiße Linie trennt mich vom Gegenverkehr (ich fahr linkte Spur). Autofahrer rechts zieht nach Links rüber ("Hey, da ist ja eine Lücke!") und drückt mich in den Gegenverkehr. Zum Glück kein Auto grad.
    - 2- spurige Hauptstraße, ähnlich wie vorher, nur diesmal mit Mittelstreifen (inklusive Bordsteinkante, Gras & Bäumen). Ich fahr wieder Links und wieder zieht ein Auto rüber. Vorderrad schrabbt an der Kante lang. Die Autos fuhren Stoßstange an Stoßstange, hätte es mich hingelegt hätte ich keine Chance gehabt.
    - Ich halte immer recht weitem Abstand zum Vorderfahrer.. Autofahrer überholt mich mit Vollgas, zieht vor mir rein und steigt direkt in die Eisen weil er abbiegen muss. Fast in den reingerauscht, musste auf die Gegenspur ausweichen (wieder Schwein gehabt!).
    usw. usf...
    Aber einmal haben sie mich doch erwischt...
    An das einzige was ich mich erinner ist, dass ich auf ne dicke Kreuzung nachts zufahre und grün hab. Autofahrer kommt entgegen und will, von mir aus gesehn, in die Straße rechts. Bin dem mit 40~ Sachen reingerauscht.
    Nächstes Bild: Ich lieg auf dem Boden und dreh mich um und versuch dem Fahrer "Ey du Sau, was hast du mit meinem Roller gemacht ?!?" zuzurufen, kam aber nur n Flüstern raus.
    Nächstes Bild: 5 Leute stehn um mich herum und starren auf mich runter mit nem Gesichtsausdruck "Wow, der erste Verkehrstote den ich sehe! Das muss ich mir GENAU angucken!". Später dann halt Krankenhaus, Schürze um die Eier damit die meinen Rücken röntgen können und sowas.
    Im Endeffekt ist nichts passiert, bin aufm hintern gelandet und konnte ne Woche nich richtig sitzen :P
    Hätte aber auch anders ausgehn können...
    Über der Kreuzung ist ne Brücke mit ner Schnellstraße, insgesamt 4 Spuren. Unfall war auf der einen Seite, am Ende lag ich auf der anderen Seite von der Brücke, keine Ahnung wieviele MEter das sind, müssen aber recht viele sein.
    Danach 2 Jahre lang erstmal kein Roller mehr gefahren, vor einigen Wochen erst wieder angefangen.
    Und gleich wieder erstmal 2 beinahe- schwerstunfälle.
    Die einzige Konsequenz die ich ziehn kann:
    Autofahrer sind nicht unachtsam. Sie wollen uns umbringen. Jeder einzelne von denen jeden einzelnen von uns.
    Und wenn sie es nicht schaffen uns umzubringen, so versuchen sie zumindest uns zu verstümmeln.
    Aber ihr kriegt mich nie! :pump: :-8

  • hallo teilzeitstudent, solltest du mich mal fragen ob ich bei dir mitfahren möchte: nöh! :D :D :D

    Och :(
    Würde es helfen dir zu versichern, dass es wenigstens niemals langweilig ist? :D


    Ich glaube langsam es liegt an der agressiven Farbe: Rot.
    Im Winter lackier ich um. Himmel- Blau. Oder Rosa mit Plüschtieren draufgeklebt.