PX200: Auspuff Montage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • N´abend allerseits. Bei der Gelegenheit kann ich mich gleich vorstellen. Bin erst seit ein paar Tagen "registriert". Da noch keiner geantwortet hat, werde ich mal ran:

      Am besten gehts folgendermaßen:
      beide Hauben ab, falls vorhanden Reserverad ab, Hinterrad raus, Halter am Unterboden mit 17-er Stecknuß lösen, oben am Krümmer mit 13-er Stecknuß lösen, Auspuff nach unten demontieren, Einbau sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

      Falls der Auspuff sich am Krümmer nicht löst, oben am Flansch etwas Rostlöser reinsprühen + vorsichtig mit Gummihammer oder ähnlichem den Krümmer nach unten klopfen, oder den Auspuff durch ständiges hin-und herbewegen vom Flansch lösen.

      Mit etwas Gefummel geht die Schraube unten auch ohne Radausbau raus. Allerdings ist da nicht mehr viel Platz, um den Schlüssel anzusetzen. Und bevor man die Schraube "vergnubbelt" ...


      Viel Erfolg ! Gruß Stefan
    • Meistens reicht´s hinten die Luft rauszulassen...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Hi und Danke für die Postings!

      Aber im Ernst-
      nun habe ich den neuen Auspuff (original) dran, aber ich bekomme die lange Schraube (nicht Krümmer) nicht in die Mutter- diese Fummelei!
      Wie macht Ihr das?
      Roller anheben, aufbocken, draufsetzen oder was?

      Bestimmt kennt jemand einen Kniff!?
    • Ich nochmal!

      Wie ist denn der zustand der Schraube? Meistens ist da unten alles verdreckt + verrostet. ggf. die Schraube +besonders das Gewinde reinigen + vor dem zusammenbauen etwas Öl aufsprühen.

      Bevor Du die Schraube ansetzt, oben am Krümmer wieder lösen + nur locker draufstecken. Auch nicht vergessen das Gewinde am Auspuffhalter selbst schön zu reinigen . Eigentlich sollte es jetzt funktionieren. Fall immer noch nicht, mal nur die Schraube ohne Auspuff mit Gefühl ansetzen. Evtl. ist ja die Passung vom neuen Auspuff nicht optimal, so daß Du die Schraube nicht gerade ansetzen kannst.

      Viel Erfolg Stefan
    • So- alles erledigt!
      Neuer Auspuff ist montiert!
      Das Problem war ja nicht der Anschluss zum Motor sondern die lange Schraube mit der Mutter unter dem Bodenblech!
      Habe dann ein wenig mit der Zange nachgeholfen und siehe da: die Schraube hat die Mutter gefunden!
      M.e. ist die Toleranz bei dem original Auspuff für die von mir gefahrene Vespa bezüglich der Mutter relativ groß! Man sollte Zeit haben.

      Gruß Salino