Wie entferne und montiere ich die Spiegel an PX?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie entferne und montiere ich die Spiegel an PX?

      Hallo,

      weil ich die Scheinwerferbirne wechseln will, muß ich wohl zunächst die zwei durch die Lenkerabdeckung befestigten Spiegel (schwarze Spiegel) abbauen. Die Spiegel haben offensichtlich unten ein Gewinde und sind in den Lenker eingeschraubt. Oben auf der Lenkerabdeckung ist eine Schraube.

      Ich habe einen Spiegel durch Linksdreher abbauen können, hatte dann aber Probleme, den Spiegel wieder nochmals in der richtigen Position befestigen zu können. Ich hatte dann nicht mehr den Mut, auch den anderen Spiegel in dieser Weise abzubauen.

      Was habe ich falsch gemacht bzw. wie soll/muß ich den Spiegel abschrauben?
    • Also die Mutter die oben an der Lenkerabdeckung zu sehen ist, die schraubst du lose und kannst den Spiegel dann abnehmen.
      Wenn der Spiegel seit 10 Jahren nicht gelöst wurde, dann kann das schonmal etwas festsitzen, aber grundsätzlich kann da nicht viel kaput gehen.

      Mfg, Holger
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Hallo Holger,

      danke für den Hinweis.

      Am Spiegel ist unten ein Gewinde und damit ist der Spiegel unter der Abdeckung in den Lenker eingedreht. Die oben auf der Abdeckung befindliche Schraube befestigt den Spiegel zumindest nicht allein.

      alwe
    • Der von Schwidi gesendete Spiegelhalter hat eine art "Dübelfunktion", als ich dieses Forum noch nicht kannte habe ich dadurch meiner Vespe sehr weh getan...
      Ergo: Jetzt sind die Spiegel von unten montiert, oben ist eine Chromabdeckung, shit!
      Grüße aus BÄRLIN!
    • Hallo Schwidi,

      jetzt ist mir alles klar. Danke für den Hinweis und vor allem das Foto erklärt mein Problem. Ich habe also den Spiegel gleichzeitig mit der Spiegelhalterung entfernt.

      Ich habe jetzt versucht, nach dem vollständigen Lösen der Überwurfmutter den Spiegel aus der Halterung herauszuziehen. Geht aber nicht. Der Spiegel sitzt offensichtlich zu fest in der Halterung. Mal sehen, wie ich den jetzt da raus kriege.

      Nochmals danke für die Hilfe

      Alwe
    • Einfach mal mit WD40 ertränken und ne Weile liegen lassen, das hilft eigtl. bei jeder noch so verspackten Schraube.
      Hab beim zerlegen meiner Vespa, die über 10 Jahre stand, fast ne ganze Dose WD40 verbraucht, die Schrauben saßen restlos übel fest ^^
    • Hallo an alle Schrauber,

      ich bedanke mich für die gute Hilfestellung, insbesondere die Beiträge von Schwidi und KoMan62 haben mir zur Ergebnis verholfen.

      Die Spiegel habe ich zwischenzeitlich abbauen und auch wieder befestigen können. Allerdings ging das nur einschl. dem Abbau der Spiegelhalter. Die Spiegel haben in dem Halter so fest gesessen, dass sie trotz mehrtägigem Eintränken mit WD40 nicht zu lösen waren. Im Schraubstock konnte ich dann jeweils den Spiegel aus dem Halter entfernen und habe die Teile dann anschließend getrennt wieder eingebaut. Hat alles geklappt.

      Also nochmals danke.

      Alwe