Vespa bekommt erste Zicken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vespa bekommt erste Zicken

    Beim Überschreiten der 55 km/h Grenze, also bei Rückenwind bzw. einem leichten Gefälle, dreht der Motor nicht höher. Es ist, als wäre ein Drehzahlbegrenzer eingebaut. Bei gezogener Kupplung und Vollgas dreht der Motor dann aber weiter hoch. Früher war es kein Problem, bergab auf über 65 km/h zu kommen, wobei ich solche steilen Gefälle seitdem gemieden bzw. nicht die 55 km/h überschritten habe. Das Gemisch ist korrekt und von sehr hoher Qualität.

    Das Kerzenbild habe ich mir noch nicht angesehen.

    Da der Motor wie schon gesagt im Leerlauf problemlos hochdreht, bin ich am Ende mit meinem Latein.
    Ach ja, mit dem Anlasser bekomm´ ich die Kiste auch nicht mehr an, mit dem Kickstarter nur noch wenn sie kalt ist. Nicht das es mich stören würde, das Ding anzuschieben (1-2 m), beseitigt hätte ich die Probleme dennoch gerne.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stewie ()

  • Meist ein Vergaser Luftfilter Problem hilft nur säubern und neu einstellen, sowie die kerze nachschauen und vom dreck befreien !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.