Unbedenklichkeitsbescheinigung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unbedenklichkeitsbescheinigung

      Hat eine Unbedenklichkeitsbescheinigung eigentlich ein Verfallsdatum?

      Hab im Dezember eine geholt, bin aber jetzt erst fertig mit Neuaufbau.
      Die Mitarbeiter der Zulassungsstelle (München) haben sich wehement
      gesträubt, eine solche Bescheinigung auszustellen. Einer sagt, die
      brauche ich nicht, der andere, er dürfe es nicht (wie kann man denn die
      Papiere Verlieren?)

      Erst, wenn man sich den Namen des Sachbearbeiters notiert und wehement nach dem Vorgesetzten verlangt.
      Das Gezehdere will ich nicht noch Mal durchmachen müssen ;(



      Christian
    • Normalerweise sind diese Unbedenklichkeitsbescheinigungen nur 4 Wochen gültig. Aber ich kenn das Gemeckere. Ich würds auf der Zula erst mal mit der Alten versuchen. Wieso haste denn das nicht gleich gemacht? Bis die ABE kommt gehen nochmal locker 8-10 Wochen ins Land !! Den Sommer kannste wohl fast vergessen...

      Bei der Zula biste da auch falsch, das stellt die zuständige Polizeidienststelle aus !! Dann mit dem vordruck zur zula, die füllen das aus, und dann mit dem ausgefüllten ding zum pia vertragshändler
    • @ Restaurations:

      Polizei... Darüber kann ich jetzt nicht lachen!



      @dark vespa:

      Wie jetzt, ich dachte die ABE bekomme ich vom TÜV... und damit zur Zulassungsstelle und die dann Abstempeln???

      Wer blickt bei dem Scheiß eigentlich noch durch?

      Die Polizei schon mal nicht!
    • Nein, ne selberimportierte Italienerin.

      Der TÜV hat mir gesagt, dass sie vorher Fahrtüchtig sein muss und ein Rahmen ohne Lenker und ohne Motor fährt sich schlecht.

      Hatte alles bis auf den Rahmen von meiner alten Spezial übernommen.
    • Kaufvertrag?

      Dann könnten die bei der ZuLa wirklich Schwierigkeiten machen, die Unbedenklichkeitsbescheinigung nützt dir doch gar nichts !!

      Die sagt doch nur, dass das Fahrzeug in Deutschland nicht geklaut ist,( die Würzburger Polizei ist sogar zu Faul das bundesweit nachzusehen, da wird mir immer bescheinigt, dass die Vespa im Raum Würzburg nicht geklaut ist ?( )

      Aber dass eine italienische Vespa ohne deutsche Papiere nicht in Deutschland als geklaut gemeldet ist, muss dir doch selber einleuchten !!!

      Irgendwas musst du denen schon geben, das Tüvgutachten allein, zur Erlangung der Betriebserlaubnis ist nicht ausreichend.

      Und auch Piaggio Deutschland stellt für italienische Vespen keine Zweitschrift aus.

      Wenn die bei der Zula sich wirklich quer stellen, musst du vielleicht bei Piaggio Italien anfragen.

      Ich will mir gar nicht vorstellen wie lange DAS dauert. Für deutsche Modelle wartet man schon 8-10 Wochen auf die ABE.
    • von den affen bei der zula bullereri oder tüv weiss doch keine sau, dass der rahmen italienisch ist.

      hier in erlangen hats gereicht einfach die rahmennummer aufzuschreiben, zula unbedenklichkeitsbescheinigungsvordruck ausfüllen lassen, bullerei absegnen lassen, zula besiegeln lassen. fertsch. dann kannste beim tüff ne vollabnahme machen und anschließend hast du alles für neue papiere?
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Ich glaub, es wird auch drauf rauslaufen... :S
      Irgendwann die Woche kommt endlich der neue Tacho, das letzte Teil und dann ab zum TÜV.
      Dürfte kein Problem werden, da praktisch alles neu ist und funktioniert.
      Einzigst die Vergaserfeder schafft es nicht, den Gassgriff komplett zurückzudrehen, obwohl alles super leichtgängig ist.

      Danke für eure Antworten!



      Christian