Vespa 125 primavera OHNE km stand. Soll ich es riskieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa 125 primavera OHNE km stand. Soll ich es riskieren?


      Liebe Vespafreunde!
      Da ich mir sehr gerne eine Vespa zulegen würde, möchte ich mich vorher mit einer "Sorge" an euch wenden.
      Vor kurzem habe ich diese Vespa (anhang) im ebay entdeckt und hab sie auch schon besichtigt. Tadellos, sehr schön gepflegt (garage) und keinerlei Rost
      zu entdecken. Der Verkäufer hat mir gesagt, dass der Vorbesitzer die Vespa restauriert und neu gelagert hat..... und er dadurch nicht weiß wieviel km das Ding schon am Buckel hat?!
      Jetzt zu meiner Frage: 1.Wie kann ich das beurteilen? 2.Kann das ein Mechaniker überprüfen bzw messen? 3.Sind 1900 euro gerechtfertig?

      achja, bin neu hier, Änfanger und es wäre meine erste Vespa :love:

      vielen Dank im Vorhinein
      lg Leo, WIEN

      So das Angebot:


      Beschreibung

      Der Verkäufer ist verantwortlich für das Angebot.



      Artikelzustand: --

      Modellbezeichnung: --

      Anzahl der Vorbesitzer: --

      Typ: --

      Hubraum: --

      Kilometerstand: --

      Leistung: --

      Erstzulassungsdatum: --

      Farbe: --

      Anzahl Gänge: --

      Metallic-Lackierung: --

      Startertyp: --

      HU / AU (Ablaufdatum): --

      Antriebsart: --

      Garantie: --

      EU-Fahrzeug: --

      Unabhängiges Fahrzeuggutachten: --

      Individuelle An- & Umbauteile: --

      Zusätzliche Ausstattungsmerkmale: --

      Tuning/Leistungssteigerung: --



      Sie bieten hier auf eine Vespa 125 Primavera.

      Der Motor wurde lt.
      Vorbesitzer komplett neu gelagert und abgedichtet ist aber nicht 100%
      dicht, springt aber beim ersten Tritt an und läuft sehr gut. Die
      Karosserie wurde von meine Vorbesitzer sandgestrahlt und lackiert hat
      aber einige kl. Dellen im Spritzschutzbereich beim Kotflügel.


      Da die Vespa von meinem
      Vorgänger aus Italien importiert wurde, muss der Roller noch in
      Österreich typisiert werden. Elektrik hat noch einen kl. Fehler und
      zwar funktionieren das Bremslicht und der Abstellknopf nicht.


      Schloss für das Seitenfach wurde mittlerweilen montiert und auch
      eine neuer Chromseitendeckel inkl. Schlüseln ist bestandteil der
      Autkion.
    • Schaut doch gut aus das Ding - naja, zumindest auf den Mini Fotos die du hier gepostet hast...
      Die Motorrevision zu überprüfen wird schwierig - wenn sie aber gut läuft, nicht von selbst hochdreht und gut am Gas hängt sollte das schon passen.
      Mit ein bisschen Schraubererfahrung kannst du so ne Revision dann auch mal selbst durchführen - musst gezwungenermaßen an ner Vespa schrauben...

      Die PV wird hoch gehandelt - wenn also der Zustand wirklich gut ist sind 1900 ein angemessener Preis.


      Edith: wie das mit der Zulassung in Ö ist weiß ich net - da kommt sicher auch noch was auf dich zu... (blinker z.b.?)
      Biete nix mehr an...
    • naja, das mit den fotos hab ich nicht besser hingekriegt :whistling:
      werde sie wahrscheinlich von einem öamtc mechaniker prüfen lassen und wenn der mir sagt ich krieg da Pickerl sicher, dann nehmich sie.
      danke für deinen rat
    • Obwohl Primaveras echt hoch gehandelt werden, fast so wie Rally's, machen mich solche Aussagen, wie "ist aber nich 100%ig dicht" und "die Elektrik hat nen kleinen Fehler" immer sehr stutzig.
      Er schreibt, der Vorbesitzer hat sie restauriert.
      Für mich heißt das, dass der Vorbesitzer schon mal nicht sehr gut gearbeitet hat und die Fehler nicht ausmerzen konnte, deshalb evtl. verkauft hat. Der jetzige Besitzer und Verkäufer wird sie auch nicht als Handelsobjekt gekauft haben, sonst wäre der Preis höher. Er hat sie auch für sich gekauft und auch die Fehler nicht beheben können.
      Kleine Beulen im Spritzschutz, also Beinschild?
      Ist der Rahmen denn gerade, oderhat sie doch mal nen richtigen Unfall gehabt?

      Alles Fragen, die die Artikelbeschreibung offen lässt.
      Ich bin bei so etwas immer sehr skeptisch, bin selber einmal auf die Schnauze gefallen - auch in der Bucht.
    • ja, das hat mich auch etwas stutzig gemacht... habe ihn gerade angerufen und er hat gesagt er wird sie jetzt typisieren und Ö tüv besorgen. da ist er natürlich gleich wieder mit dem preis hochgegangen (2500 euro).

      naja, ich würde in münchen dasselbe model für 2500 bekommen, bloß da weiß ich sie kommt von einemhändler und ist 100% restauriert. ist der preis angemessen? ein echt schönes stück, beige mit braunen ledersitz....
      was hältst du davon? hab leider keine fotos, hab sie nur persönlich gesehen (eine augenweide)