vespa kommt nicht in die gänge

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • vespa kommt nicht in die gänge

    Hallo erstmal,

    ich bin also ganz neu hier und habe auch erst seit kurzem eine vespa pk 50 XL aud dem JAhr 1984. Jetzt ist es so, dass ich mir den TAnk vollgemacht habe mit BEnzin (kein Gemisch) und später die entsprechende MEnge Rollermotoröl einfach in den Tank gekippt habe. DAs funktionierte auch etliche Kilometer, aber jetzt scheint so, als ob das Gemisch zu fett ist und die Vespa nicht mehr richtig gas geben kann. JEdenfalls geht sie nach kurzer Zeit langsamen tuckerns wieder aus (ich krieg sie auch nur mit anschieben, nicht mit kickstart an).
    Meint ihr, das liegtvielleicht daran? Dh das Öl sammelt sich jetzt, wo der tank leerer ist unten ab und kommt vermehrt in den Motor? Oder ist das Quatsch und das Problem ist ein anderes?

    Ich würde ansosnten einfach mal den tank mit richtigem Gemisch vollmachen, den benzinschlauch öffnen und ein bisschen aus dem Tank ablassen und dann hoffen, dass es wieder geht... Gute Idee?

    beste grüsse
    Moritz
  • Ja,

    also ich hab so ein Öl verwendet, dass extra für Zweitakter-Roller/Scooter hergestellt wird und an der Tanke verkauft wird. Müsste ich nochmal auf die Packung schauen, was es genau ist, aber in einer Tube wars nicht.
  • also normalerweise mischt sich das öl mit dem spritt nur nach ein paar jahren verharzt das öl dann löst es sich wieder vom benzin aber sonnst ist ne einheitliche mischung
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Wieviel Öl hast du denn rein gemacht, beziehungsweise was für ein Mischverhältniss ?
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.