Tacho nach "Ausbau" kaputt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tacho nach "Ausbau" kaputt

    Tach Jungs.

    Habe ne V50 und musste neulich meinen Bowdenzug auswechseln und hab damals irgendwo gelesen, dass man den Tacho dafuer lösen muss damit man ins Lenkerinnere gucken kann (was sich meiner Meinung nach im nachhinein als Quatsch erwiesen hat). Habe damals halt auch die Tachonadel unten am Rad geloest, dann zwar wieder reingeteckt, aber wenn ich jetzt fahre tut sich nichts bei der Tachoanzeige. Eigentlich ist es nicht allzu schlimm ich fahre sowieso meist Vollgas und die Kilometerzahl geht ja auch nicht hoch :D aber wuerd trotzdem gerne wissen, ob ihr da ein paar Ideen habt, woran es liegen kann??

    Danke schonmal im Vorraus
  • Prüfe erst nochmal die verbindungen in der schnecke und oben am Tacho, vielleicht steckt sie noch nicht richtig drinn !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.