Motor geht bei voll Fahrt aus

  • Hallo zusammen,


    ich bin gerade mit meiner p80x auf der landstraße bei ca.65 im 4. Gang gefahren und auf einmal geht der Motor aus.Ich habe einen 135 DR auf 80er Motor mit Origianlluftfilter und 104er Hauptdüse, die anderen Düsen sind original.Hatte ne 9er NGK drin, aber die sah meiner meinung nach ganz ordentlich aus.hab aber jetzt mal ne 4er Bosch W4CC reingemacht.Ich hatte das vor ein paar Tagen schon einmal aber dann ist sie beim ersten kicken direkt wieder angesprungen.jetzt kam garnichts.zündfunken ist und sprit eigentlich auch.Hoffe mir kann einer helfen :( Hab sie nämlichg gerade nach mehrwochiger resatauration fertig...Der Luftfilter ist in ordnung, keine löcher.Zylinder hat auch Kompression.Hab mal was von ner Quetschkante doer so gehört, hab das dann auch bei mir mal getestet,also mit nem lötdraht in den zündkerzeneinlass, aber entweder ist die soo groß, dass sie keinen abdruck hinerlässt oder ich habs falhsc gemacht.DANKE DANKE DANKE

  • Das mit der Quetschkante und dem Berechnen von Steuerzeiten kannst Du beim DR Tuning durchaus wieder vergessen.
    hast Du den Motor bei der Restauration komplett überarbeitet, also Simmerringe, etc. oder hast Du nur Optik gemacht.
    Wenn Motor zerlegt, hast Du die Zündung neu eingestellt?

  • nimm den zyli mal runter und schau dir den kolben und zyli mal an.


    welche kobo clips haste verwendet? die mitgelieferten oder die ori?


    so ungefähr hat sich mein erster 135er kolben auch verabschiedet


    greetz sain