Batterie aufeinmal leer!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Batterie aufeinmal leer!

      Hallo...

      wies schon um fred-titel steht, ist die Baterrie der Vespa aufeinmal leer gewesen, also sie wurde neu gekauft und befüllt und eingebaut. Nun nach ca. 3 Monaten ist sie leer und nichts geht mehr(ele.starter.....blinker)
      Das die Lichtmaschiene Kaputt ist, kann nicht sein, denn wenn der Motor mal läuft geht auch das Licht, und in höheren drehzahlen auch die Blinker.

      Kann es sein, das die Batterie falsch ist, denn beim Händler gab es keine für die HP nur für die PK....aber da mir das Mopped einen recht identischen Eindruck machte, kaufte ich diese...

      Nun die Frage, an was kann das liegen???

      Es ist eine Vespa HP50.....
    • RE: Batterie aufeinmal leer!

      Häng´ die Batterie doch an ein Ladegerät, notfalls bringst Du sie zum Händler. Der kann nachprüfen, ob sie kaputt ist.
      Aber woher willst Du wissen, ob´s die Batterie ist, die kaputt ist?
      Also meine Blinker/Lichter gehen auch nur bei abgeschaltetem Motor. Ich glaub´die Hupe müsste bei eingeschalteter Zündung gehen. Wen die geht, dann liegt´s wohl eher beim Anlasser.
    • wie darf ich das mit den 3monaten verstehen stand sie da nur rum oder wurde sie da auch gefahren deine vespa wenn die nur stand liegts an dem
      Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik