Gaszug gerissen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gaszug gerissen?

    Ich Gasgriff kann ich ein paar mal ganz rumdrehen ohne Widerstand zu bemerken.
    Wenn ich die Vespa anmache, kann ich kein Gas geben und die Vespa geht nach kurzer Zeit wieder aus.

    Ist der Gaszug gerissen? Wenn ja, wie teuer ist ein neuer? Kann ich dies selbst reparieren?
  • kann gerissen sein muss aber nicht vielleicht ist der nippel des zuges nur am gasgriff rausgeruscht, schraube mal den lenkerdeckel ab und schau mal nach !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • ist ganz einfach, den neuen zug klebst du mit dem ende des altenzuges mit klebeband zusammen dann ziehst du beim vergaser den alten zug raus und automatisch ziehst du den neuen zug mit ein beide enden wieder einhängen fertig los fahren !

    Reibe den neuen zug vorher noch mit öl ein dann geht es wie geschmiert :D
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Ist der Zug denn in der Mitte gerissen, oder ist (wie bei mir) nur der Nippel am Gasgriff abgerissen? Es gibt nämlich Schraubnippel mit denen man den abgerissenen ersetzen kann (z.B. bei Louis).
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys