Vespe dreht durch!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespe dreht durch!

      Hab seit einiger Zeit das Problem, dass meine Vespa im Stand plötzlich hochdreht und nicht mehr zur Ruhe kommt. Verwunderlich ist, dass ich sie ganz normal starte(Choke gezogen), dann losfahre (Choke zu) und dann an der nächsten Kreuzung(ca.50 m) fängt es an. Sie geht auch nicht normal vom Gas runter, sondern ich muss sie schon im "anbremsen" mit der Drehzahl spielen, damit ich sie überhaupt einigermaßen im Zaum halten kann. Vergasereinstellung hab ich laut Vertragswerkstattangaben vorgenommen. Vergaser wie jedes mal gut mit Bremsenreiniger gereinigt und mit Druckluft durchgeblasen. Alle Schrauben und Düsen fest zugedreht, dann die weise Einstellschraube ein-ein-halb Umdrehungen raus, dann soll das laut Händler funzen.
      Habt ihr andere angaben für meine XL 2? Zündkerze is auch neu!
      Grüße
    • Servus,
      dein Motor zieht Falschluft.
      Wurde schon oft behandelt also kannst du die Suchfunktion benutzen.

      MfG
      " Gib Gas, hauptsache es zieht dir die Falten aus dem Sack "

      ------------------------------------------

      Suche:
    • wow was´n shizzle!
      Hört sich nach übelst Arbeit an! Kennt jemand einen in Raum Bamberg, der das gut und günstig machen kann!
      HAb erst nen neuen Auspuff aufgeschraubt und keinen Bock auf ne langwierige Fehlersuch und die schmierige Arbeit!
      Grüße