Sprit mischen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sprit mischen

    ich will in zukunft meinen sprit auch selbts mischen.
    Das richtige öl hab ich schon gefunden (denke ich)
    Castrol 2t Scooting - hab ich hier auch in nem Thread gelesen.
    Kann mir jemand sagen wo ich einen entsprechenden am besten verschlißbaren meßbecher finden kann??
    May the Force Be with You!
  • Also ich habe mir eine große Spritze 60 ml in der Apotheke gekauft, ein kleinen Schlauch in die Ölflasche gesteckt und jetzt ziehe ich mir das immer auf was ich brauche beim tanken !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Ich benutz' so 'nen kleinen Plastikmessbecher. Der hat 'ne Skala bis 150ml und war ursprünglich mal als Milchkännchen im Laden zu haben! :D
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • geh einfach mal in ne apoteke und las dich beraten kannst ja gleich ein paar so teile kaufen für was du dich entscheidest und die dann ferig abgefüllt untern sitz oder so legen
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Vorsicht mit Plastikbechern. Die können sich auflösen, was nicht gerade wünschenswert ist. Im Baumarkt gibt es ölresistente Behälter mit Skala, oder besser noch:

    von der Tanke ein Ölfläschchen mit Dosierbehälter. Wenn das Ding leer ist, einfach Loch reinbohren und Stopfen drauf. Dam,it entfällt das Mischen mit dem Kanister.
  • Bei OMV bekommt man eine art "Chremetube" mit einer Scala für die verschiedenen Mixturen. Ich benutze das gerne, ist vollsynth und qualmt nicht mal mehr im kalten...

    Ist ne absolut saubere Sache.
  • Wie kann ich mir die Cremetube vorstellen?
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
  • Ist eher ne Zahnpastatube sind 125 ml drin und eine Skala von 1:25 - 1:100 zum abmischen. Kann man wiederverwenden weil Deckel, ist ne gute Sache, jedoch um immer zu kaufen wesentlich teurer als 1 Literflaschen oder gar Kanister...
  • hab da so n geschickten messbecher (100ml) immer dabei. der ist extra für 1:50 mischungen, da dran ist ne skala von 1-5L, wenn ich 3L tank, kipp ich einfach bis zu dem Strichle Öl rein und fertig!....
  • Beim Polo und beim HeinGericke gibts auch die Messbecher füru 3 Euro, fassen 150Ml Öl und passen schön ins Handschuhfach. Bei 1:50 einfach pro getankten Liter Benzin 20 ml Öl reinschütten und schon passt die Geschichte.

    Gruß
    Daniel
  • Ich hab' tatsächlich bei einem guten alten kleinen Zweiradhändler für Mopeds (also Fachhandel) einen kleinen Messbecher für 2,50 Euro bekommen.

    Vorteil: Der hat schon von Haus aus die richtige Skala dran und Du schüttest das Öl nach getankten Litern rein. Die Skala geht in 1 Liter Schritten bis zu 5 Litern. Der Becher ist gerade mal 1/3 so groß wie die gute alte Cola-Dose.

    Damit hinterher nicht immer alles voll Restöl ist, stopfe ich an der Tanke immer die Papiertücher rein, die man auch zum Öl kontrollieren nimmt. Wenn ich das nächste mal Tanke, schmeiß ich das vollgesogene Papiertuch einfach in den Müll und nehme ein neues. Funktioniert perfekt und ist eine wirklich saubere Sache.
    Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht