SIP Alufelge RACING auf PK XL2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SIP Alufelge RACING auf PK XL2

      Hallo, bin immer noch voll in der Planung meine PK 50 XL2 bisschen schön zu machen. Habe jetzt bei SIP die Alufelge RACING 81007000 gesehen. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Felge? Die müßte doch top auf einer schwarzen Pk aussehen.
    • Taugen die wirklich nichts? Gibt es da Alternativen die gut aussehen? Ich kann mir garnicht vorstellen das SIP so einen Schrott verkauft. Auf alle Fälle suche ich was besonderes was auch bisschen auffällt.

      Bis denn.
    • Also viel Vertrauen hätte ich in die Felgen nicht gerade. Optisch sind die ja auch nicht gerade schick.

      Die schwarze, die der originalen ähnlich sieht, geht ja gerade noch durch.

      Ob ich mir die montieren würde ist aber auch nicht ganz klar.

      Das die keine ABE haben sehe ich eher weniger als hinderlich an.

      Beim Auto bekommt man ja auch keine Felgen mit ABE. Da brauchts auch ein Teilegutachten/Materialgutachten usw. um die eintragen zu lassen.
      Das wird hier nicht anders sein. Ein Materialgutachten Festigkeitsgutachten Vergleichsgutachten oder oder oder sollte reichen um die beim Tüv abnehmen zu lassen. Und zb. ein Materialgutachten sagt ja nix anderes aus als das es sich um das verwendetete Material der Felge (in dem Falle) um Aluminium Typ irgendwas handelt.

      Sicher, mit ner ABE wärs noch einfacherer da eine Eintragung erst garnicht nötig wäre, aber die kostet den Hersteller richtig Geld. Mehrere 10.000€ sind keine Seltenheit. Und bis SIP das reingeholt hat existieren auf dem Planeten hier wohl keine Vespas mehr ... ist absolut unrentabel da eine ABE machen zu lassen denke ich.

      Man müsste mal fragen ob ein Materialgutachten oder so existiert dazu. Wenn nichtmal dieses, dann kann es echt haarig werden mit Eintragung.