Übersetzung des Primärs ändern

  • moinsen


    ich hab gestern einen 50er motor in eine v50 eingebaut. da der alte 75er satz feddich war (riefen und so), ist wieder zurück auf nen 50er satz gebaut worden mit neuer hd im vergaser. hab dann natürlich auch mal nen ründchen gedreht, allerdings kommt die gute kaum auf touren. wenn ich im ersten gang anfahre, ist das so, als ob der zweite schon drinne ist. sind aber alle vier gänge zur verfügung. von daher gehe ich mal davon aus, das damals vom vorbesitzer auch das primär auf 3.00 geändert wurde. damit die kleine aber ein bisschen flotter wird, ist jetzt meine frage, ob ich das primär einfach umbauen kann auch ori 3.72 oder muss ich auch den kupplungskorb mit wechseln????


    gruss ape

  • Doch musst du komplett spalten.
    Du siehst die Priimär nur vom Kupplungsdeckel aus, aber befestigt ist sie auf der anderen seite.
    Aber die zu tauschen geht eigentlich relativ schnell. Wenn du alle benötigten teile vor dir hast, machst das an nem tag.
    Gruss

  • Eine Primärübersetzung besteht aus 2 Teilen (Primärritzel + passender Kupplungskorb)


    wenn du also zurückrüsten willst, musst du sowohl primär als auch Kupplungskorb tauschen.


    Der Korb wird von nem Seegering auf der anderen Seite gesichert, deswegen muss der Motor gespalten werden.