Ausgerutscht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ausgerutscht

    Hallo Leute,

    bin eben auf dem Weg nach Hause recht langsam in die Kurve und hab wohl etwas Sand unter den Kiel bekommen. Das Vorderrad ist mir nur gaaanz leicht weggegangen und der innere Fuss hat sofort Wasser getreten...

    Der Schreck war leider umso größer... scheinbar ist das gebilde Vespa mit hohem und dickem Schwerpunkt Fahrer eine recht instabile Kurvenangelegenheit.

    Das will ich so nicht nochmal erleben. Was kann ich am Moppel tun um das Fahrverhalten hier deutlich zu verbessern?
  • wenn da sand oder kies liegt kannst gar nix machen auser langsam fahren
    allerdings kannst härtere federn verbauen dann fährt sie nicht so schwammig aber ich kenn das mit dem kurzen wegrutschen nur zugut und da es mich bis jetzt nie gelegt hat hat sich die angst mit der zeit abgebaut
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Kannst eigentlich nur ein härteres fahrwerk verbauen und gute reifen sind natürlich ein muss !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.