Pleullager Spiel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pleullager Spiel

    Hallo,
    nun hab ich schon mal alles zerlegt, (PK XL2) um den dickeren Zylinder einzubauen, wenn er endlich mit der Post hier in Portugal ankommt.
    Es hat sich gelohnt, denn der Kolben hatte nur noch einen halben Ring.
    Deshalb lief das Teil wohl auch so schlecht.
    Nun hab ich festgestellt, daß das Pleul ein wenig seitliches Spiel im Lager zur Kurbelwelle hat.
    Bei mir sind es etwa 1,3 mm, die man das Pleul seitlich bewegen kann.
    nach oben und unten ist nur minimales Spiel vorhanden.
    Wieviel Spiel ist da normal?

    Gruß,
    bankiba
  • RE: Pleuellager Spiel

    Nun ist der neue Zylinder bei mir in Portugal angekommen.
    Ich weiß nun auch endlich, wie man "Pleuel" schreibt.
    Aber wieviel seitliches Spiel ein Pleuel haben darf, weiß ich noch nicht.
    Man kann das Pleuel oben ca. 1,3 mm hin und und her bewegen also quasi seitlich den Kolben hin und her bewegen. (wenn er noch dran wäre).
    Ist das noch im Toleranzbereich?
    Wer kann mir helfen?
  • Also wo ich mein Zyli gewechselt habe hab ich auch ein minimales spiel im Pleuellager gehabt, hab es aber nicht hachgemessen schien mir persönlich normal zu sein !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • hin- und herkippen des pleuels ist eher uninteressant solangs nicht wirklich richtig viel ist.
    interessanter ist eher ob du das pleuel, wenn es senkrecht nach oben steht, nach OBEN bzw. UNTEN bewegen kannst
    ist das der fall, sollte was gemacht werden