Zündgrundplatte kaputt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündgrundplatte kaputt

      Hallo vespa gemeinde hab meine zündgrundplatte ausgebaut nach start schwierigkeiten und habe bemerkt das meine kohlestifte vermutlich runter sind..
      wenn jemand vielleicht bilder für eien intakte hat oder mir sagen kann wie weit sie rausstehen müssen damit ich mir sicher sein kann das sie ok sind oder doch eine neue platte her muss.

      danke für antworten

      mfg cicco
    • Wenn es um eine PX 80 geht, dann hat die Zündgrundplatte keine Kohlestifte, weil es sich um eine elektronische und nicht um eine Kontaktzündung handelt. Mach einfach mal ein Bild von deiner Zündgrundplatte, dann kann man mehr dazu sagen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Das ist eine Zündgrundplatte für elektronische Zündung, wie gesagt gibts da nirgends Kohlestifte. Eigentlich ist das Teil wartungsfrei, d. h. keine Verschleißteile. Nur das Pick Up verabschiedet sich gelegentlich mal. Das ist das schwarze Plastikkästchen mit 2 blanken Stellen. Optisch lassen sich daran keine Fehler feststellen, müsstest du mal durchmessen. Wie das geht und welche Werte dabei rauskommen müssten, kann dir jemand anders sicher besser erklären, weil mich Elektrik schon immer null interessiert hat. Falls es kaputt sein sollte, gibt es die Dinger einzeln zum selbst dranlöten für ca. 15 Euro.

      Neue Zündkerze hast du schon probiert? Verbindung des Zündkabels zur CDI (schwarzes oder blaues Plastikkästchen hinten am Motor am Lüfterkanal verschraubt) und zum Zündkerzenstecker OK?
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.