Gibt es neue Infos zur Vespatronic?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gibt es neue Infos zur Vespatronic?

      Hall zusammen,

      ich bin dabei mein Winterprojekt zu planen (200ter Motor auf Malossi, etc.) und stoße dabei immer wiederauf die Frage Vespatronic.
      Die Suche ergibt zwar einige Treffer, aber nichts wirklich brauchbares (auch in dem anderen Forum nicht wirklich).
      Jetzt die Frage: Fährt irgend jemand dieses angeblich intelligente Teilchen schon? Gibt es Erfahrungen in dieser Richtung?

      Pornstars Tuning Almanach lässt das Thema ja auch noch offen, weil noch nicht verbaut, oder inzwischen doch und noch nix dazu geschrieben.

      Ich hoffe mal es wird ne gute Diskussion mit einigen Erfahrungswerten.
    • Schließe mich an.Variable Zündung klingt ja nach Technischerevolution an unsern Steinzeitmotoren.Sollte ja eigentlich schon was bringen ,außernen lehren Geldbeutel.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Hey Leute,

      will mit meiner V50R auch auf ne 12V Anlage umsteigen.

      Hab also auch mal den Markt durchforstet. Bin dann auch bei der Vespatronic hängen geblieben.

      Will sie aber nicht kaufen, ohne vorher Feedback zu haben.

      Ach ja, wo liegt eigentlich der Unterschied zur Parmakit??

      Und die wichtigste Sache..... taugt die Vespatronic nun was oder nicht?????

      Gruß Stefan
      "Mit dem Wissen wächst der Zweifel."

      Johann Wolfgang von Goethe
    • kann ich dir auch leider erst im november sagen, vespatronic krieg ich da dann aus italien.

      was die variablen zündungen amchen, ist die stellen den zzp bei hohen drehzahlen variabel nach spät. wobei ich auch nicht ganz nachvollziehen kann wo die revolution ist. meine normale pk zündung tut genau dieses auch. so um etwa 5 grad.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Pornstars Tuning Almanach lässt das Thema ja auch noch offen, weil noch nicht verbaut, oder inzwischen doch und noch nix dazu geschrieben.

      Hat er schon mehrere Male zb. hier
      der einzige vorteil dieser zündung ist tatsächlich das polrad, welches qualitativ um einiges besser ist als das hp4. aber auch ein 1800er pk rad lässt sich auf ca 1300 abdrehen und bringt dabei noch volle kühl und zündleistung.

      ich habe mit dem add on v herumexperimentiert und den zzp vor reso auf 25° v ot und in reso bis auf 17° eingestellt. die verstellung des zzp wurde mehrfach mittels blitze überprüft und fand auch statt. es war weder eine leistungssteigerung vor reso meßbar noch fühlbar. der spritverbrauch spielt bei mir eher eine untergeordnete rolle. wir haben ewig diskutiert, überlegt und probiert. alles ohne erfolg! das warum habe ich dann aber nie ergründet. die vespatronic hat genauso abgeschlossen.eine frei programmierbare cdi aus tschechien brachte auch keinen erfolg.

      oder hier
      es ist immer schwierig zu interpretieren, was andere zum thema leistung sagen. das popometer misst oft in abhängigkeit zur sonneneinstrahlung, nähe von eiscafés, sättigungsgrad von blondinen in der umliegenden bevölkerung, errektionsproblemen, alter, etc. ich vertraue nur herrn ammerschläger. was der p4 auswirft ist basis meines wissens. da hat die vespatronic voll verkackt. das bessere anzugsverhalten mag von dem leichten polrad rühren. wer sich das aufbaut und vorher noch nie hp4 gefahren ist lobt die vespatronic wohl zu schnell in den himmel.


      beim cbr hatten roland 100pro & helge (glaube ich zumindenstens ) ne vespatronic. p-star und meine wenigkeit festen zzp.
      alle 4 reusen hatten identisches setup lhw ,malle mit digger od. s&s kop,s&s oder v5 puff,34keihin od.35 mikuni,usw.
      bis auf die tatsache das rolands karre etwas gechmeidiger durchzog hat keine reuse den kohl richtig fett gemacht.
      auch mit helge bin ich ein längeres stück vollgas geprügelt .
      fazit die asche scheint im auf der strasse vergleich nicht gerechtfertigt.
      trotzdem werde ich mir die tronic zum vergleich besorgen den theoretisch hat mich das teil überzeugt.
      is nur noch ne preisfrage
      Weapons of Mass Destruction
    • Von der Technischen/Theoretischen Seite her ist die Tronic das beste was man für seinen Steinzeitmotörchen tun kann-wenns dann Praktisch nichts bringt-ne Biene kann ja Theoretisch auch nicht Fliegen,find ich das schon Schade.Werd das Geld dann lieber in ne variable Auslaßsteuerung investieren.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Dieses Jahr kann ich zu diesem Thema nichts mehr beisteuern. Aber im nächsten Sommer kommt die Vespatronic auf meinen Motor. Der Grund dafür ist simpel: Mit der Vespatronic lässt sich eine frei programierbare Steuereinheit für die Auslasssteuerung ansteuern (ganz schön viel gesteuert in diesem Satz).
      Mittlerweile hat sich gezeigt, dass die Vespatronic in der Lage ist im unterem Drehzahlbereich 2 PS draufzulegen. Das Teil liegt in meinem Regal und wartet darauf verbaut zu werden. Wir haben uns damals sehr auf das AddonV versteift, bei der Vespatronic ähnlich schlechte Ergebnisse erzielt und zu früh aufgegeben. Das war wohl zu früh geurteilt. :huh:
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Wo bekommt man die Vespatronic denn am günstigsten her????

      habe bei eBay nen Lieferanten aus Italien gefunden, bei dem sie so 300€ kostet.

      Geht das auch billiger???

      Ach ja, mal grundsätzlich: den ZZP bei CDI Zündungen kann doch nur und außschließlich über abblitzen einstellen, oder???? Bei welcher Drehzahl ist das denn zu erledigen???

      Gruß
      "Mit dem Wissen wächst der Zweifel."

      Johann Wolfgang von Goethe
    • @ Bertolino: Kann man so denk ich noch nicht sage, noch zu wenig Feedback wie ich finde. Es gibt ja auch durchaus positives Feedback bzgl. der Vespatronic
      "Mit dem Wissen wächst der Zweifel."

      Johann Wolfgang von Goethe
    • Wartet doch bis der Porni im Frühjahr (ich meine mich zu entsinnen das er sowas angekündigt hatte) mit seinem Lieblingsrollerladen einen umfangreichen Testlauf durchführt. Da könnte es Überraschungen geben, in jedem Fall aber verlässliche Manöverkritik!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys