Onlineshop für Lacke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi! Kann mir wer von euch nen Onlineshop sagen bei dem es allgemein (Auto)Lacke gibt mit denen ich meine Vespa lackieren kann?
      Ich such nicht unbedingt Originallacke, da hab ich schon erfahren dass man da am besten bei Stoffi schaut.
      Ich lackier mit Kompressor und der entsprechenden Düse ... welchen Lack brauch ich da? Acryllack? Und ich glaub der muss doch dann noch irgendwie verdünnt werden? In welchem Verhältnis? Und was schätzt ihr wieviel Lack man für ne Vespa braucht? 1,5L sollten dicke reichen oder?
      Fragen über Fragen D
      Danke schonmal
    • leider kann ich dir keinen sagen aber ich würd einfach mal in baumarkt gehen und die mischungsverhältisse stehen meistens drauf und was du für einen nimsch isch relativ egal aber ich würd auch zu acryllack nehmen der darf halt keinen dreck und grobbe körnchen haben aber den wirsch vorm einfülllen eh filtern
      Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
    • Taugen die Baumarkt Lacke was?
      Ich hab da irgendwie immer so das Gefühl dass die minderwertig sind .... ich will natürlich auch keinen schweineteuren Lack ;)
      Nur was akzeptables für nen humanen Preis D

      achja und gibts noch besondere Tips für Spachtel und Grundierung? Normaler Sprachtel? Oder Spritzspachtel? Hab nur gelesen dass er Vibrationsbeständig sein sollte ...

      Und Grundierung halt einfach ne Helle oder?
    • Ich würd an deiner Stelle mal bei der Lackiererei deines Vertrauens fragen! Die verkaufen normalerweise auch nur den Lack!
      Beim Spachtel ist es übrigens ziemlich egal welchen du nimmst, wenns vernünftig aussehen soll kommst du ums schleifen nicht herum!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • 1L müsste reichen du darfst aber nicht mit dem klarlack sparen wenn du 2-3 schichten aufträgs glänzt das teil das dir die augen weg brennen wenn die sonne drauf fällt
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • ich will die tage auch mal lackieren eigendlich will ich des seit nem jahr aber jetz im winter wenn ich net fahr und ich auch noch frei hab kann ich mich ja mal dran machen und ich werd denn motor auf jedefall drin lassen da ich weder die lust hab den raus zu nehmen es noch für notwendig halt weil wenn man den motoraum net lackieren will muss man da unten net ran und mit abkleben geht des ganz gut
      Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
    • Also wenn ich mir die arbeit schon mache selber zu lackieren dann würde ich auch alles lackieren ausserdem kannst du dann alles mal richtig sauber machen
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • Den Motor ausbauen dauert ungefähr eine halbe stunde !!
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • Dann gib mir mal bitte ne kurze Anleitung ;)
      Also erstmal Züge lösen denk ich oder? (Wie bekomm ich eigentlich den Gaszug ab ... der ist irgendwie unlösbar)

      Dann denk ich mal Vergaser abziehen oder? Und der Motor selbst? Wo is der überall fest?
    • Alle züge lösen und die elektrick nicht vergessen wenn das passiert ist ist der motor nur an zwei stellen befästigt einmal am federbein und an der traversenachse schrauben lösen.

      Am besten löst du auch das ansaugrohr vom motor dann hast du mehr platz um den motor rauszuziehen

      ach ja der auspuff muss natürlich auch noch ab D
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • So, Lack hab ich nun bestellt. Bekommt wieder ein schönes dunkelblau. )

      Motor ist auch draußen. Isses schwer die Züge wieder einzufädeln damit ich den Lenker abnehmen und extra lackieren kann? Sonst würd ich den nämlich so dran lassen (baumelt da halt gerade rum ;) ). Auf kompliziertes Züge wieder einfädeln hab ich nämlich keine Lust D
    • Tachowelle und Vorderradbremse ist fummelig die hinteren gehen
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • So der Lack ist jetzt fast weg. Morgen kommt noch der Rest.
      Jetzt die Frage bzgl. spachteln Welchen Spachtel sollte ich verwenden? Glasfaserspachtel? Oder nen anderen?
      Und wie sieht die weitere Bearbeitung aus? Muss ich dann noch einen Füller verweden? Wenn ja, eher einen groben oder eher einen feinen? (Hab mit 60er Körnung entlackt, ist imho nicht so rauh. Sandstrahlen wär zwar besser gewesen, ich weiß, aber auch teurer ;) )
      Danke für Hilfe )
    • Glasfaserspachtel ist zwar teuer aber die anschaffung lohnt sich der haftet super und hält ewig ein füller noch drüber zu machen ist sinnvoll aber der mit der feinen körnung/konsestenz dann kannst du sicher gehen das überall gleich viel farbe aufgenommen wird vom untergrund ohne füller kann dir passieren das der lack an der stelle wo du gespachtel hast tiefer einzieht und du hinter im gesamtergebniss ein schatten bekommst ....muss aber nicht kommt auf die quali. des lackes an
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.