Tachobeleuchtung ändern am Beispiel PX 80 E

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tachobeleuchtung ändern am Beispiel PX 80 E

    Zum ändern der Tachobeleuchtung sollte ein weißes Ziffernblatt verwendet werden, damit der optische Effekt zur Geltung kommt.

    Tacho ausbauen und das Tachoglas mit Schutzring entfernen. die perfekte anleitung zum ausbauen! tachonadel abbauen und die kreuzschrauben links und rechts davon lösen. das tachoblatt liegt jetzt frei.

    zwei farbige stofittenlampen (wunschfarbe) mit einem hier roten stromkabel in reihe schalten und am ausgang der zweiten stofitte ein massekabel anschließen. die stofitten zwischen tankanzeige und kilometerzähler sowie unter dem zähler einpassen. die kabel durch ein loch an der unterseite des tachos herausführen und das loch mit silikon verkleben.

    das stromführende kann an das "weiße kabel" das aus der zündung kommt angeschlossen werden. das massekabel z.b. an der scheinwerfermasse. wer möchte kann noch einen schalter zwischenlöten. dann ist die beleichtung bei eingeschalteter zündung über den schalter aktivierbar (modell mit batterie).

    vor dem zusammenbau alles testen. scheint durch die beleuchtung z.b. noch die metalleinlage der tachoscheibe durch, kann passendes papier unter die scheibe geklebt werden. danach alles wieder zusammenbauen und je nach bedarf mit silikon eindichten. edith sagt, dass derartige änderungen rechtlich wohl einwandfrei sind, aber der feuchtigkeitsschutz des tachos leidet!!!

    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von nikox79 ()