Vergaser PX80 (20er) und DR 135 einstellen...

  • So...so langsam nähert sich mein Setup dem Endstadium...ich hab jetzt den D.R. 135ccm Kubiksatz drauf und dazu im 20er SI ne 102er Düse...löppt schon ganz gut die alte Reuse...ein anderes Kupplungszahnrad ist schon bestellt und als Auspuff dachte ich an den Leonardo...im Moment hab ich nen Polini Righthand,aber den find ich nicht so klasse. Was meint ihr?


    Nun zu meiner eigentlichen Frage: :D
    Wollte den Vergaser gestern neu auf den DR abstimmen...per Standgas- und Gemischschraube. Also hab ich mich dann auch mal an die LL-Gemischschraube rangemacht und nach [lexicon]Vespa-Bibel[/lexicon] erstmal komplett reingedreht und dann wieder ein Stück raus, weil sonst der Motor, laut Buch, ausgehen sollte...ist er aber nicht. Konnte die Schraube soviel drehen ich wollte, die Drehzahl hat sich nicht verändert. Erst kurz vor Schraubenanschlag (reingeschraubt) ist die Drehzahl merklich schnell angestiegen...
    Nun bin ich ein wenig verwirrt. Das, das Buch sagt, ist nun gar nicht eingetreten und einstellen konnte ich auch nix...hab ich irgendwas falsch gemacht oder ist der Vergaser schrottex?

  • Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • Komisch ,du scheinst die falsche Leerlaufdüse zu haben.
    Das die Reuse erst vorm totalen abmagern (reindrehn) rund läuft deutet darauf hin
    Ist noch die orginale 45/140 drinn mit 3,1=(zweite durch erste zahl geteilt)
    probier mal 50/160 mit 3,2 wäre nen Tick magerer

  • Danke für den Tipp...werd ich gleich mal checken.
    Ich hab die mit dem Vergaser so übernommen...wäre ja interessant, wenn er da an der LL-Düse rumgefummelt hat.


    Update: So, hab die Düse gerade mal überprüft. Es ist eine 52/140 (2,69) . Also keine 45/140...erklärt das, warum ich den Vergaser nicht einstellen kann? Ist das vielleicht sogar schädlich für den Motor?