PK50XL Automatik ,Auspuff sehr laut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50XL Automatik ,Auspuff sehr laut

      Hallo ich bin seit kuzem Besitzer einer PK50XL Automatk.Der Auspuff ist so laut am "röhren" -Lärmen das es jeden auffällt das das nicht richtig ist. Es hört sich so wie bei denen an die irgendetwas daran verändert haben.Optisch sieht er wie neu aus . ist ca. 1 Jahr alt.Meine Frage wie kann ich Abhilfe schaffen.ich weiß nicht wie ein Auspuff von innen aussieht,aber mein Bekannter der polizist ist sagte das irgendetwas rausgenommen wurde.So kann ich auf keinen Fall fahren.Danke im vorraus ?(
    • Hallo noch ein bisschen lauter,habe hier im forum mal rumgeschaut werde erst mal alles abschrauben,überprüfen,neue dichtungen besorgen,montieren und dann hören.ich glaub ist auch sito,hört sich irgendwie undicht an.kann mann da sonst noch was mache? oder ist der sito einfach nur schlecht

      freundliche grüße
    • Hallo,



      schau mal ob die Schrauben am Krümmer fest sind, oder ob der Krümmer gerissen ist.

      Ich habe bei mir des öfteren am anfang die Muttern verloren, und dann war er plötzlich auch laut. Und als er gerissen ist ebenfalls.



      Gruß

      Patrick
    • also:werde erstmal wie gesagt alles abschrauben säubern und dann mich noch mal melden.Vielleicht liegt es ja auch daran.Irgendwie hört es sich an als ob auch etwas undicht ist.Selbst meine 40 Jahre alte Zündapp Bergsteiger ist 5 x leiser als der Roller.UNd das soll schon was heißen.

      freundliche grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seestern ()

    • Wenn Du den Auspuff neu verschraubst, solltest Du Dir Kupferschrauben und einen Satz Zahnscheiben besorgen. Kupfer hat eine höhere Zähigkeit und ist hitzebeständiger. Zudem solltest Du nach dem ersten Verschrauben des Auspuffs die Vespe ein paar Km bewegen und abkühlen lassen. Danach die Schrauben nachziehen. Dies solltest Du 3 bis 5 mal wiederholen. Danach dürfte sich der Krümmer durch die Vibrationen nicht mehr lösen.

      Ansonsten solltest Du Dir einfach einen gebrauchten Auspuff besorgen, wenn Du Deinen Sito-Auspuff zu laut findest.

      Beste Grüße und viel Erfolg :thumbup:
      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • Hallöli :thumbsup:

      also hab mich heute mal mit meine rollerken beschäftigt.Batterie ausgebaut,Batteriehalteplatte raus und siehe da Auspuff wie neu.Erste Befüchtung weg. Weiter mit kabellampe und siehe da :Keine Mutter auf Stehbolzen,beide fehlen.Also spitze Finger machen und Auspuff ab.Bolzen und Dichtung wunderbar. Also denk ich mir, nen bisschen weiter untersuchen. Hand ganz klein machen und nun weiter fühlen und tasten ,derRest geht mit sehen und schon wieder was gefunden.Der Krümmer oder der kleine 90° bogen, ich weiß nicht wie das Teil genau heißt auch locker.Also das Gefummel geht weiter,neue Muttern drauf ,festziehen war besonders erhebend wegen des vielen Platzes,Auspuff dran und fertig ist.Frage:Kann man diese Schrauberei auch anders REgeln, ich meinte mit Mehr Platz für meine jetzt zerkratzten Hände???. Probefahrt gemacht und siehe da ein erhebenes Fahrgefühl und vor allen Dingen leise.Aber das gute zum Schluß:Roller war sehr langsam,schon wieder Panik in den Augen ,kommt nicht richtig in die Gänge.Das Glück ist mit den dummen.Lag am Choke Hebel, der war ein bisshen festgeklemmt,bischen Öl und jetzt geht Rollerken ab wie Schmitz Katze.Auf gerade Strecke mit kräftig Gegenwind und Regen ~57 kmh.So,werd jetzt erst mal das Fahren genießen. richtig schrauben werd ich dann im Winter.Herzlichen Dank an alle Helfer mit den guten Tipps klatschen-)

      meine finger sind krumm vom schreiben (und schrauben) :gamer:

      freundliche grüße aus Gelsenkirchen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seestern ()

    • ja, das auspuff schrauben geht leichter, wenn du den motor ausbaust. oder runterklappen:

      tank raus, vergaser ab, stoßdämpfer hinterm tank lösen, dann klappt der motor nach unten. wenn du NOCH mehr platz brauchst, dann motorbolzen auch noch enffernen, boudenzüge ab und motor ist ganz draußen.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden