Glühbirne von Scheinwerfer brennt durch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,
    ich habe gerade eine ältere Vespa vor der Türe. Leider habe ich keine Ahnung welcher Typ genau, hat jedenfalls 50ccm. Kommt optisch der Vespa Stella recht nahe, vielleicht ist das richtig.
    Bei der Vespa gibt es jedenfalls das Problem, dass nach wenigen Sekunden die Glühbirne vom Scheinwerfer durchbrennt. Hat jemand eine Idee wodurch das kommen kann? Hat die von mir verwendete Glühbirne mit 6V und 35 Watt vielleicht eine zu geringe Nennleistung?
    Wie hoch ist denn die Bordspannung? Mit dem Multimeter an den Leitungen der Glübirne gemessen kam bei mittlerer Drehzahl etwas unter 6 Volt raus. Müssten dann also auch 6 Volt sein!?
    Gruß, Felix
  • mess mal bei der lampe oder teste ne 12 voltbirne ich denkl der spannungsregler isch durch
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Zu diesem Thema gibts auch min. 2 Threads hier im Board. Such einfach mal danach.

    Gruss, Mark
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
  • Hallo nochmal,
    ich habe inzwischen herausgefunden, dass es sich um den Typ V5X3T handelt, das ist doch die Typenbezeichnung?
    Hat die nun eine Bordspannung von 12V oder 6V? Hat jemand die Widerstandswerte des Gleichrichters?
  • V5X3T ist nicht die Typenbezeichnung sondern die ersten fünf Nummern deiner Fahzeug-Identifizierung-Nr. meistens 12 Stellig.

    Bei meiner " PK XL 2 " habe ich übrigens die selben V5X3T
    also liegt der verdacht nahe das du das selbe modell hast hier mal ein bild dann kannst du ja vergleichen ob ich recht habe.
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Roller...
    Damit kenne ich mich nicht aus.
    Ich fahre Motorrad, Enduro genau gesagt.
    Kümmere mich nur für eine Freundin um die Vespa.
    Schaut sehr ähnlich aus, allerding absolut hässlich lackiert und ziemlich ramponiert.
    Nun gut, kannst du mir dann auch noch bei meinem Problem helfen?
    Eine Batterie hat das Gerät übrigens nicht, jedoch einen Startknopf, naja, wem es gefällt... Ist das überhaupt normal?
    Weiß mir dann jemand die Widerstandswerte des Gleichrichters für die (den das!?) PK XL 2?
    Gruß, Felix
  • hinten unter der linke backe
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Die batterie befindet sich in der reserveradhalterung hinter der linken seitenbacke der Vespa. Dort wird sie mit gummihalterungen fixiert.
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Also wenn die Birnen schnell durchbrennen ist zu 99% der Spannungsregler schuld (verrippte Aluminiumgehäuse unter der linken Seitenbacke) hilft nur das austauschen.
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.