Pleullager schwimmt auf Kolbenbolzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pleullager schwimmt auf Kolbenbolzen

    Als ich meinen Motor (PK XL2, Polini 75, Rennkurbelwelle) neu zusammengestrickt habe, hab ich gemerkt, dass das Pleullager ca 3 mm auf dem Kolbenbolzen aus dem Pleulauge herauswandern kann. - Ist das normal???

    Falls ja: Das kann doch irgendwie nicht im Sinne des Erfinders sein, denn dann läuft das Lager ja nicht immer auf der vollen Fläche des Pleulauges!?
  • Der bolzen sollte bleiben wo er ist, der wird auf jeder seite mit einem Segering gesichert !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.