wie stehbolzen an pk bremstrommel wechseln?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schau mal auf der Rückseite vom Stehbolzen da müsste was sein wo du mit mem Imbusschlüssel den Stehbolzen herausdrehen kannst :P

      Ansonsten hilft nur mir ner Grippzange versuchen den Stehbolzen herauszudrehen oder die brachialere Methode in herauszubohren
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • danke für die schnelle antwort!!

      ja passt da wirklich ein imbus? hab in erinnerung das die "öffnung" quadratisch ist... kann mich aber auch irren ?( in welche richtung wedern die stehbolzen rausgedreht?
    • Kontern

      In der regel nach links. Das mit dem Imbus is so ne Sache die "Fotzen" leicht aus wenn du weist was ich meine.
      Besser is es du nimmst zwei Muttern und schraubst eine bis ans Ende des Bolzens, dann die andere drauf und fest ziehen (Also Kontern) jetzt an der an der Mutter die du zuerst drauf hast links herum drehen. Wenn sich beide muttern drehen musst du die Kontermutter, also die Mutter die du als zweites drauf hast fester an die erste Heranziehen. Sollte gehen
      TE-Vespa roxx
    • Hi, ich kann nur von der Trommel ausgehen, die hir ligen habe, und weiß nicht ob es auch andere gegeben hat. Allso auf der Rückseite ist ein Loch da ist dieser Bolzen "verstemmt" worden, wii sagen eingeschraubt und na ja etwas vernietet. Zum entfernen, den entsprechenden Bolzen anbohren, so das die Vernietung ab ist, Erst 7ner Bohrer ca. 5mm tief, dann 10ner und daß "überstehende" entfernen. Dann eine Mutter aufschweißen und herausdrehen. Neuen Bolzen bekommst Du bei Rita.

      klaus