Wiederbelebung meiner ET

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wiederbelebung meiner ET

    Hallo Leute,
    ich bin hier ganz neu und fange gleich mit einem Problem an!!!!
    Meine ET2 ist etwa 10 Jahre alt und ich konnte sie leider seit etwa 5 jahren nicht mehr fahren. Seitdem steht das Baby draussen, völlig vernachlässigt!!
    Naja, aber jetzt könnte ich endlich wieder fahren, da will sie -verständlicher Weise- nicht mehr anspringen! Ich war schon in der Werkstatt und der hat mir richtig Angst gemacht, dass Bremsen unbrauchbar wahrscheinlich wären, ein neuer Vergaser reinmüßte, da er meint durchspülen würde nicht bestimmt nicht klappen, etc. Klang also richtig teuer!!!!
    Was glaubt ihr, was kommt in der Werkstatt auf mich zu, kann ich darauf bestehen, dass Vergaser nur gespült wird!
    Ich habe mir auch ein Reparaturbuch gekauft, aber ich weiß nicht, ob ich das alles so hinkriege, ist es für einen Laien schwer ne Vespa zu reparieren, nur nach Beschreibung??? Hab halt auch keine Garage?

    Schon mal ganz herzlichen Dank fürs Antworten!
    Liebe Grüße aus Giessen,
    Rosi
  • drausen stehen lassen war ja nicht so das ideale
    als erstes solltest alle flüssigkeiten tauschen
    den vergaser putzen dazu komplet zerlegen und mit benzin und pressluft reinigen
    dann sollte er eigendlich schon wieder laufen
    wobei ne neue zündkerze auch net schadet

    wies mit rost ist weis ich bei der et net aber denk mal dass im inneren schon bisschen was ist
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik