Tipps zur Zündapp bzw. Fundsache Zündapp

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipps zur Zündapp bzw. Fundsache Zündapp

      Bei mir in der Nähe steht eine Zündapp diesen oder eines optisch gleichen Modells: suchen.mobile.de/fahrzeuge/sho…L_50&lang=de&pageNumber=2
      Das Fahrzeug sehe ich schon 3-4Monate dort rumstehen. Eben gerade bin ich vorbeigefahren und sah ein paar, genauer vier Assis die die Zündapp klauen wollten. Dank eines ca. 2,10m großen mit einem schönen Schäferhunde "bewaffneten" Mannes gelang es mir die Idioten zu vertreiben.
      Desweiteren ist das Versicherungskennzeichen von 2006.
      Meine Frage ist nun ob ich einfach zum Fundbüro gehen kann und die Zündapp als verlorenen Sache dort anzeigen kann (Fals sich der nachweisliche Besitzer innerhalb von 6 oder 12 Monaten ?( nicht meldet ist sie ja mir) oder ob es eine bessere möglichkeit gibt die Zündapp zu bekommen? Wie würdet ihr vorgehen um die Zündapp zu kriegen?
      Außerdem möchte ich nicht mit leeren Händen zum Fündbüro gehen (Fals ich dort hingehe) und würde deshalb gerne wissen wo bei der Zündapp ungefähr das Typenschild sitzt, um einige Daten wie Modell, Fahrgestellnummer.........im Fundbüro sagen zu können

      Ich hoffe dieser Tread ist legitim, da es sich ja um keine Vespa handelt!

      Danke schon im vorraus für alle Antwrtden.

      MfG Maximilian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maxi66 ()

    • kommt halt drauf an was mit "rumstehen" gemeint ist.
      wenn sie auf einem privatgelände abgestellt sind, wird das mit dem "finden" recht schwer, ist dann wohl eher ein diebstahl.
      was auch mM nach so aussieht, denn bei uns kleben eigentl recht schnell tolle orangene aufkleber an nicht zugelassenen fahrzeugen.
      wie waere es mit einfach mal klingeln, oder nen zettel dranhaengen (keinen habe interesse an ihrem fahrzeug blabla, sondern was persönlich ernstgemeintes).

      gruß
      Ziel ist es Unfälle zu vermeiden
    • So, war gerade eben beim Fundbüro und der Typ meinte das wenn ein Fahrzeug ohne oder mit einem mind. 3 Monate "abgelaufenem"
      Versicherungskennzeichen auf öffentlichen Raum steht, man es dort melden kann, die dann versuchen den Besitzer ausfindig zu machen. Fals sich der Besitzer jetzt innerhalb von 6 Monaten nicht meldet ist sie mir. Hab sie schon gemeldet und bei mir in der Garage untergestellt. Sie ist Baujahr 1964 und der O-Lack ist wirklich noch überall wie neu, die einzigen Mängel sind das ich keinen Schlüssel hab, ein Glas vom Lenkerendenblinger fehlt und das eine Schraube fehlt die die Manschette fixiert die wiederrum den Aspuff hält. Sonst ist sie wie gesagt noch wie neu.

      Betet also für mich das sich der Besitzer nicht meldet!!

      Ich weis noch wo ne Spezial und ne PK steht. Mal gucken wies mit denen aussieht.