innenstadtfahrverbot für 2takter!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • innenstadtfahrverbot für 2takter!?

      hallo leute,

      ist da was dran oder ist es ein gerücht?
      gestern kam mir zu ohren, dass auch vespas vom fahrverbot ab 2009 betroffen sein sollen.
      wohne in berlin... und denke da an eine vbb t modell von 1960.
      wäre schade drum!

      PAAAAAANIK!

      grüße
      asso
    • Halte ich für ein Gerücht. Die bisherige Feinstaubplakettengeschichte betrifft schon 2- und 3-rädrige Fahrzeuge nicht, kann mir deshalb nicht vorstellen, dass diese ab 2009 komplett ausgesperrt werden sollen. Und selbst wenn in die Richtung was passieren sollte, gibt es garantiert irgendwelche Ausnahme- bzw. Bestandsschutzregeln.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • ein arbeitskollege hat mich drauf gestoßen. der ist der festen meinung, dass er seine 125er in die tonne kloppen muss.
      habe auch nichts dergleichen gefunden, aber wollte wissen was ihr dazu meint.

      danke ;)
    • Eine entsprechende Regelung wäre meines Erachtens unverhältnißmäßig. Sollte sowas aber wider Erwarten doch kommen, bin ich weg aus HH (will ich eh schon seit geraumer Zeit, aber noch hält mich die Arbeit hier.).
      Hessisch by nature
    • Vespa Fahrer Avatar

      a$$o schrieb:

      ein arbeitskollege hat mich drauf gestoßen. der ist der festen meinung, dass er seine 125er in die tonne kloppen muss.
      habe auch nichts dergleichen gefunden, aber wollte wissen was ihr dazu meint.

      danke ;)

      Hi, sag Deinem Kollegen ich kauf sie ihm ab, bevor er die verschrottet.

      klaus
    • Hab mal nachgelesen:

      Bundeseinheitliche Regelungen
      Auszug aus der Fünfunddreißigsten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes
      (Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung - 35. BlmSchV) Vom 10. Oktober 2006 (BGBl. I, Nr. 46, S. 2218), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 5. Dezember 2007 (BGBl. I, Nr. 61,S. 2793), in Kraft getreten am 8. Dezember 2007

      Anhang 3 (zu § 2 Abs. 3)
      Ausnahmen von der Kennzeichnungspflicht nach § 2 Abs. 1

      Folgende Kraftfahrzeuge sind von Verkehrsverboten nach § 40 Abs. 1 des Bundes-
      Immissionsschutzgesetzes auch dann ausgenommen, wenn sie nicht gemäß § 2 Abs. 1 mit einer Plakette gekennzeichnet sind:

      1. mobile Maschinen und Geräte,
      2. Arbeitsmaschinen,
      3. land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen,
      4. zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge,
      5. Krankenwagen, Arztwagen mit entsprechender Kennzeichnung „Arzt Notfalleinsatz" (gemäß § 52 Abs.6 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung).
      6. Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren oder gefahren werden, die außergewöhnlich gehbehindert, hilflos oder blind sind und dies durch die nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 der Schwerbehindertenausweisverordnung im Schwerbehindertenausweis eingetragenen Merkzeichen „aG", „H" oder „BI" nachweisen,
      7. Fahrzeuge, für die Sonderrechte nach § 35 der Straßenverkehrs-Ordnung in Anspruch
      genommen werden können,
      8. Fahrzeuge nichtdeutscher Truppen von Nichtvertragsstaaten des Nordatlantikpaktes, die sich im Rahmen der militärischen Zusammenarbeit in Deutschland aufhalten, soweit sie für Fahrten aus dringenden militärischen Gründen genutzt werden,
      9. zivile Kraftfahrzeuge, die im Auftrag der Bundeswehr genutzt werden, soweit es sich um unaufschiebbare Fahrten zur Erfüllung hoheitlicher Aufgaben der Bundeswehr handelt,
      10. Oldtimer (gemäß § 2 Nr. 22 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung), die ein Kennzeichen nach § 9 Abs. 1 oder § 17 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung führen, sowie Fahrzeuge, die in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union, einer anderen Vertragspartei des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder der Türkei zugelassen sind, wenn sie gleichwertige Anforderungen erfüllen.

      Also, alle mal ruhig bleiben!
    • wow, dann bin ich ja erleichtert - ich falle dann wohl unter Nr.6 ... "Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren..., die außergewöhnlich ... hilflos ... sind" :D
      Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!

      Tue alles so, als ob es darauf ankäme

      Good intentions never wiped any ass
    • goil, dann gehört die Strasse UNS :D
      Und das beste *Ironie an* Die Polizei darf uns nichtmal mehr blitzen, da die mit ihrem Wagen ja net fahren dürfen :D *Ironie aus*
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • so ein Blödsinn mit dem Feinstaubmüll. Jeder Staubsauger haut mehr Feinstaub raus als 100 Autos !

      Mfg Holger
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • der staubsauger haut staub raus, aber keinen feinstaub ;) feinstaub issn bisschen was anderes.

      ist eh käse. in salzbergwerken fahren auch dicke diesel lkw rum, da kommt nu wirklich feinstaub raus, und die leute, die da arbeiten haben auch nicht mehr lungenkrebs oder sonstwelchen krebs als andere leute.

      bedankt euch bei der EU für diese verornung und hofft, dass die iren noch lange nein zur EU verfassung sagen, sonst rückt 120 auf den BAB auch näher.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Was ich persönlich wirklich interessant fand war ein Radiobeitrag den ich mal im Auto aufgeschnappt habe. Das Problem Feinstaub ist ja nicht eben neu, und andere Länder haben deutlich früher als Deutschland mit Lösungsansätzen begonnen! Eine besonders belastete Gegend war mal in und um Barcelona. Dort ist man allerdings auf die Idee gekommen das der größte Teil der Belastung nicht aus dem Auto ausgestoßen, sondern von ihm aufgewirbelt wir. Das sind Bestandteile wie Reifenabrieb, etc. Seitdem man in belasteten Bereichen bis zu 3 mal wöchentlich die Straßen mit Kehrmaschinen abkehrt hält man die von der EU gegebenen Grenzwerte lächelnd ein, ganz ohne Fahrverbot!

      Und in Schland müssen wir Plaketten kaufen um in Straßen einzufahren die noch genauso belastend sind wie vorher, und das hab' ich just heute in der Zeitung nachgelesen!

      Wie sagte einst Kurt Tucholsky: Denk ich an Deutschland in der Nacht bin ich wohl um den Schlaf gebracht!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Ich finds ja viel schlimmer daß die alten Schabracken, die bei uns nich mehr in die Umweltzone reinkommen, von Deutschland nach Afrika und fernab der deutsch-polnischen Grenze Richtung Osten verscherbelt werden und da weiterfahren.
      Wenn nur ein paar einzelne Länder Umweltzonen oder was weiß ich einführen bringt das auch nich mehr viel, zumal das mit dem Euro-Norm Scheißdreck viel zu spät eingeführt worden ist, meiner Meinung nach, wenn das vor 50 Jahren eingeführt worden wär, kein Problem, aber jetz isses eh zu spät, Apocalypse Now ;)