kein TÜV und Wiederanmeldung nach 5 Jahren Standzeit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kein TÜV und Wiederanmeldung nach 5 Jahren Standzeit?

      Hallo!

      Wie sieht das aus, wenn ich eine Vespa wieder anmelden will, die 5 Jahre nur rumgestanden hat und dazu auch noch keinen TÜV mehr hat?

      Ist glaube ich nicht so einfach, was?! ;(

      Es geht um ´ne PX 80, Erstzulassung 04/1983

      Gruß Micha
    • Gesetze haben sich geändert normal brauchte man ja eine vollabnahme aber jetz musst du einfahc nur neuen tüv machen 63 euro glaub ich hab letztens noch beim tüv nachgefragt da meine auch seit 15 jahren nichtmehr angemeldet ist
    • Mein Schatz war 10 Jahre nicht angemeldet. Ich brauchte "nur" den normalen TÜV (HU) und gut war. Wobei ich das Gefühl habe, dass der Prüfer ein wenig genauer hingeschaut hat als bei der HU sonst üblich.
      Hessisch by nature
    • des einzige was dir passieren kann is, dass du nur für 1 Jahr TÜV bekommst. Dass dir quasi die Standzeit als verfallene TüV-Termine angerechnet werden. Dann müsstest halt nächstes Jahr wieder und dann wieder erst alle zwei Jahre. Is aber nur so wenn Sie nicht abgemeldet war. Bei Neuanmeldung dann normal alle 2 Jährchen.
      Wegen dem Weg zum TÜV. Bei uns (München) is so, dass der Weg zum TÜV "legal" is auch ohne TÜV-Plakette.
      Einfach vorhandenes Kennzeichen drauf und wenn die grünen Freunde dich aufhalten sollten, dann sagen dass du aufm Weg zum TÜV bist. Also bei uns geht des, is mir auch schon passiert und die haben mich einfach weiterfahren lassen. Solltest aber wirklich aufm Weg sein, denn wenn du irgendwo in der Pampa rumcruist, fern jeglicher Prüfstelle und auch noch in die Entgegengesetzte Richtung dann checken die des auch. :P
      I Get My Kicks With 2-Takt-Mix
    • Irgendein Kennzeichen?!?! In München? Naja damit wäre ich vorsichtig. Denn wenn du keine gültige Rote Nummer oder gültiges Kurzzeitkennzeichen hast du keinen Versicherungsschutz (Haftpflicht) Daher darfst du mit dem Roller dann auch nicht am Straßenverkehr teilnehmen. Wenn einfach nur der TÜV abgelaufen ist (aber Rolle rangemeldet), riskiert man bekanntlich im schlimmsten Fall ein Bußgeld und das wars

      Darüber hinaus habe ich vor kurzen eine wittige Story gehört:

      Das sagte ein Versicherungsmakler, dass man wenn Doppelkarte vorliegt (oder die neue Elektronische Nummer) auch OHNE Nummernschild fahren kann zum TÜV. Auch das würde ich lassen!

      Ansonsten kann ich meine Vorreder bezgl lange abgemeldeter Roller nur beispflichten. ICh hab vor 2 Wochen schön TÜV gemacht, nachdem der Roller mindestens 3-4 Jahre abgmeldet war. Prüfer war auch sehr nett ("Nah dann zeigen Sie mal Ihr Schmuckstück") und ohne probs über den TÜV gekommen.

      Gruß

      Holger
    • Danke für die vielen guten Antworten und Tipps!

      Werde dann mal weitersehen, wie ich das dann so anstellen kann.

      Wollte mir eigentlich die PX 80 alt kaufen, um dann den Motor aus meiner Unfall-PX 200 E Lusso da rein zu bauen... Aber: Das geht wohl nicht. Da fehlen der PX 80 alt die Löcher für Ölschlauchdurchführung und Ölschauglas.
      Krieg ich den PX 200 E Lusso Motor in einem PX 80 alt Rahmen überhaupt angemeldet, wenn ich die fehlenden Löcher da selber reinmache?

      Gruß Micha
    • Bau doch auf Gemisch tanken um - sprich Ölpumpe rausschmeißen.
      200er Motor in PX 80 Rahmen sollte kein Problem sein, da bekommst von Piaggio ne Unbedenklichkeitsbescheinigung, da die Rahmen ja prinzipiell gleich sind.
      Biete nix mehr an...