Unterbodenschutz entfernen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unterbodenschutz entfernen?

      Hallo, habe mir gerade eine PX 200 E zugelegt sie ist in einem ganz gutem Zustand, bis auf die Tatsache, dass der Vorbesitzer das Trittblech von oben und unten mit schwarzem, klebrigen Unterbodenschutz versehen hat . Wie bekomme ich am besten das Zeug wieder ab? Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gesammelt? Bin für jeden Tipp dankbar.

      Gruß Hoeek
    • Wenn Schraubendreher und Lösungsmittel versagen, am besten neue Trittbleche besorgen. Nur zum Vergleich, ein Kunde vor mir in der Rollerzentrale wollte die Adresse für einen Spezialisten für das Aufbereiten von Reifen weil er ein Loch durch eine Schraube hatte. Das bei einem Reifenpreis von 20 - 45 Euro je nach Reifen???? Oft ist das geeignete Werkzeug teurer als Ersatz.
      166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°
    • Heißluftfön, dann sollte sich das Zeug lösen und mit einem Plastikrakel abschaben lassen. Dabei aber vorsichtig sein, nicht zu lange punktuell erhitzen, sonst ist der darunter liegende Lack mit runter, sofern überhaupt noch vorhanden.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.