Alte VNB aus Italien zulassen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alte VNB aus Italien zulassen...

      ...ich weiß, das Thema gab's schon zigmal - aber ich habe nach meiner Variante keine passenden Infos gefunden.

      Folgende Situation: Ich habe eine alte, teilrestaurierte VNB gekauft, komplett mit italienischen Papieren und mit italienischem Nummernschild. Ich habe keine Abmeldebescheinigung (weil sie noch in Italien angemeldet ist?- seit 1976 aber keine Steuer-oder Versicherungsmarken mehr in den Papieren), ich habe keinen italienischen Kaufvertrag.

      Wie lasse ich das Teil in Deutschland zu??

      Klar ist, ich brauch eine TÜV-Vollabnahme (wenn sie denn endlich TÜV-fähig ist). Aber, bekomme ich die wohl zugelassen, ohne italienischen Kaufvertrag aber mit italienischem Brief? Oder behaupte ich einbfach, dass sie vor Jahrzehnten schonmal in D gefahren ist und verschweige ide ital. Papiere?? :whistling:
    • RE: Alte VNB aus Italien zulassen...

      Vespa Fahrer Avatar

      Konrad schrieb:

      Oder behaupte ich einbfach, dass sie vor Jahrzehnten schonmal in D gefahren ist und verschweige ide ital. Papiere?? :whistling:


      Genau so geht es am stressfreiesten. Dazu noch einen um ein paar Jahre zurückdatierten Kaufvertrag mit einem Kollegen vorlegen, wonach der Roller ohne Papiere (da bei diversen Umzügen verloren) gekauft wurde.

      Näheres: Klick 1 Klick 2
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Danke. so werd ichs wohl machen - hoffe, dass ich das Teil bald TÜV-fertig habe. So ein paar Sorgen mache ich mir auch in Sachen fehlender E-Nummern auf Scheinwerfer und Rücklicht, Blinkerlosigkeit, etc... Hoffe, die TÜV-Leute hier und die Zulassungsstelle machen keinen Stress...