schleifende Kupplung

  • Hallo Leute,


    schreibe das ganze nochmal. Hatte alls unterlargeframe eingesetzt. Also nach Spalten des Motors zwecks Primäränderung
    und erfolgreichen Zusammenbau schleift die Kupplung beim Fahren. Sie trennt einwandfrei, nur die Reibe Geräusche beim fahren sind echt
    nervig. Habe schon einige Male das Rad wieder abgenommen, Kupplungsdeckel auf und alles kontrolliert. Selbst die 3- Kupplungsscheiben
    habe ich erneuert und zusätzlich ein verstärkte Feder eingebaut. Hat alles nichts genútzt.
    Was mir aber aufgefallen ist.
    Als ich die Kupplungscheiben im Kupplungskorb eingesetzt habe, ging der letzte Metallring sehr schwer drauf. Muss dieser locker sitzten
    oder muss ich was feilen?


    Bin für alle Tips dankbar, denn diese Sache geht mir seit zwei Tage ganz schön AUF DEN SACK.


    Gruss Mimo

  • Du sagst, du hast eine andere Übersetzung eingebaut? Evtl. schleift ja diese am Kupplungsdeckel?
    Du kannst mal schauen ob die Flanken deines Kupplungskorbes Riefen aufweisen - die kannste wegschleifen. Mit Reibegeräuschen hat das aber eigentlich nix zu tun.


    Den Seegerring hinter dem Kupplungskorb hast wieder drauf gemacht?

  • Was ist denn für eine Übersetzung reingekommen ? (grade Verzahnt ) dann kann es normal sein


    Was fährste für ein Setup ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Hallo Leute,


    also den Segering habe ich wieder eingesetzt wie es sein sollte.
    Die neue Primärúbersetzung ist gerade verzahnt(war vorher schräg verzahnt).
    Das Setup besteht aus:


    85er D.R.
    19/19 Gaser mit 78 HD
    Primär wurde geändert von 3.72 auf 3.00


    Gruss Mimo