Zylinder für die PK50S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zylinder für die PK50S

      Hallo allerseits,

      hab nochmal eine Frage zum Zylinder für die PK50S. Im Moment ist ein 75ccm Zylinder eingebaut. Ich möchte aber für unsere Tochter lieber einen ungetunten 50ccm.
      Jetzt les ich hier immer wieder von Zylindern für die PK50, V50 usw. Dabei fällt mir (unwissendem Neuling) auf, daß immer mal wieder von 3 bzw. 2 Überstömern gesprochen wird und daß der mit den 3en angeblich etwas besser geht. Ist der Zylinder für die PK50 identisch mit dem für die PK50S?
      Welcher Zylinder war ursprünglich bei den PK50S (BJ 83, Motor Bauart V5X1M) eingebaut? Einer mit 2 oder 3 Überströmern? Welchen darf ich einbauen um die Strassenzulassung für die Vespa wieder zu bekommen?

      Omeiomei
      Langsam, ganz langsam lernen wir doch noch dazu. Wer hätte das gedacht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Omeiomei ()

    • hallo,
      soweit ich weiß hat nur die alte V50 bzw 50N special den mit 2 ÜS, und die PKs haben alle 3 Stück.
      Den darfst du dann auch verbauen, legal.
      Suche:
      - V5A4M Motor
      - 16mm Membran Ass
      - HP 50 Zylinderkopf
      Verkaufe:
      - 50cc Polini
      - viele andere SF teile
    • 2 Überströmer oder doch drei

      Also, original waren Zylinder mit 2Überströmern verbaut, es gibt von DR einen Zylinder mit 3 Überströmern (Fenster im Kolben) der hat 50ccm und ist fast original hat aber durch den Dritten überströmer etwas mehr PS - ist aber noch so an der legalität wegen seiner 50ccm, und ich denke mal das da auch keiner was sagen wird zumal sie mit diesen Zylinder nicht gerade schneller ist aber zumindest etwas besser am Berg sein dürfte, auf der sicheren Seite ist man natürlich wenn man diesen Zylinder eintragen lässt oder sich beim TÜV erkundigt.

      Alle Angaben ohne Gewähr !
    • Als Bauartgeschwindigkeit ist 40,3 km/h eingetragen. Muß mit dem Teil aber noch zum TÜV, weil wir nur österreichische Papiere haben. Kann ich mir dabei auch einen PK Zylinder mit 3 Überstömern und eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 50 km/h eintragen lassen? Oder sagen die: was 40,3 war bleibt auch 40,3?

      Von dem DR50 hab ich irgendwo gelesen, daß der keine Straßenzulassung hat. Hab aber keine Ahnung ob das stimmt.


      Omeiomei
      Langsam, ganz langsam lernen wir doch noch dazu. Wer hätte das gedacht!
    • 1. Ja du kannst den mit 3 Überströmern nehmen und die Pk 50 S auf 50km/h eintragen lassen.

      2.Auch den DR bekommt man scheinbar eingetragen, weil die Leistungssteigerung ja praktisch nicht zu merken ist.
      Deine Endgeschwindigkeit darf halt die 50 nicht deutlich übersteigen und du brauchst das Piaagio Gutachten für 50 km/h(schwirrt hier irgendwo im Forum rum).
    • Hallo dark_vespa,

      hab im ganzen Forum gesucht, aber nur das Gutachten für die 50N gefunden ( abe kopie 50 spezial ).
      da heißt's: antriebsmaschine v5a.m (.= 2, 3, 4 oder 5).
      ist das auch auf eine pk50 s mit der motor-bauart v5x1m anzuwenden? fahrgestell-nr. bei mir: v5x2t-0001350.

      kann mir nicht so recht vorstellen, daß ich dieses gutachten verwenden kann, wenn gar nichts übereinstimmt. hab aber - leider - keine ahnung.

      gruß omeiomei
      Langsam, ganz langsam lernen wir doch noch dazu. Wer hätte das gedacht!
    • Piaggio Deutschland hat die Nummern aller hier verkauften Roller im Computer....

      die können zwar nicht sehn ob der Roller aus Ösiland oder aus Italien ist... aber daß er nicht in Deutschland ausgeliefert wurde....das wissen sie...



      Rita
    • Danke Rita,

      das wollte ich wissen. Wenn's wirklich stimmt, daß ich den auch einbauen darf werd ich mich wieder auf die Suche nach so einem Zylinder machen.

      Hat da jemand zufällig was anzubieten jubel ??

      Wie sieht's bei Dir aus Rita? Hast Du da was rumliegen? (Wann machst Du eigentlich Feierabend? Gleich ist es 23 Uhr?)

      Gruß Omeiomei
      Langsam, ganz langsam lernen wir doch noch dazu. Wer hätte das gedacht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Omeiomei ()

    • Thema hat sich erledigt.
      Obwohl unsere Tochter erst in 1 Monat 17 wird hat's meinem Mann zu lange gedauert. Heute ist er in einen Vespashop gegangen und hat einen neuen Zylinder bestellt. Was das für einer ist, weiß er selber nicht . Als ich ihn gefragt hab, ob er 2 oder 3 Überströmer hat, hat er nur die Schultern gezuckt . Marke? Nachbau? Original? Keine Ahnung was da kommt. Alles was er weiß ist 50ccm.

      Danke jedenfalls an alle, die mir Auskunft gegeben haben.

      Gruß Omeiomei
      Langsam, ganz langsam lernen wir doch noch dazu. Wer hätte das gedacht!
    • Tja Rita,

      und mein Mann weiß noch nicht mal genau, was dann da ankommt! Hat heute bei uns schon für Zoff gesorgt .

      Ich frag mich quer durch und er geht mal eben hin und bestellt irgendwas zu irgendeinem Preis - weils ihm zu lang dauert, so wie ich's mache. Ich weiß halt gern vorher Bescheid, was ich brauche, wieviel's kostet, ob's ne Alternative gibt usw. und er .....

      Mir is es wurscht inzwischen. Soll sich meine Tochter doch mit ihm rumärgern, wenn die Kiste dann nicht so läuft, wie sie will!

      Was ich allerdings noch brauche, ist irgendwas für den TÜV wegen dem Vergaser (16.16F). Hast Du da was finden können?
      Ich muß mit der Kiste ja noch zum TÜV und mir deutsche Papiere besorgen - aber so eilig wie's mein Mann hat - geht der ja auch mit den Originalpapieren (eingetragener Vergaser 16.10) - und wie ich unseren TÜV hier kenne, muß dann der Vergaser auch noch raus!

      Gruß Omeiomei
      Langsam, ganz langsam lernen wir doch noch dazu. Wer hätte das gedacht!