Gang rein Drehzahl runter

  • Servus,


    Hab mir einen neuen DR 50ccm Sportzylindersatz reingebaut. Naja soweit alles gut, der Motor hört sich im Standgas super an man kann ihn hochdrehen und wenn man ihn fast ganz absaufen lässt fängt er sich trotzdem wieder wenn man das Gas aufdreht.


    Aber wenn ich einen Gang reintue, dann geht die Drehahl enorm runter. Im ersten Gang geht sie mir fast schlagartig aus. Im 2en kann ich so Schrittgeschwindigkeit fahren und im 3en tut sich gar nichts.


    Alle Seilzüge sind gestrafft. Hinzu kommt noch, dass der Leerlauf enorm schwer zu treffen ist und man in den 2en ohne Kupplung schalten kann.


    Bitte helft mir an was liegt das? Ich will doch morgen beim Oberpfalztreffen mitfahren. (Siehe anderen Thread)

  • Und wie ändere ich das? Hab einfach die Seilzüge im Leerlauf ausgebaut neue rein und mit den Einstellschrauben auf Spannung gebracht. Wie kann ich sie einstellen?

  • Was passiert wenn du in den 2. schaltest aber die Kupplung gezogen lässt?

  • Dann is wie im Leerlauf. Kann sie schieben Drehzahl kommt wieder etc.



    Die Anleitung oben is schon mal nicht schlecht, aber ich hab noch nicht verstanden ob ich den Seilzug AUF den Druckpunkt oder kurz davor(also anliegend) einstellen soll.

  • ja, der pfeil muss zum Auslass zeigen.


    find ich auch blöd geregelt is aber so.

    Suche:
    - V5A4M Motor
    - 16mm Membran Ass
    - HP 50 Zylinderkopf
    Verkaufe:
    - 50cc Polini
    - viele andere SF teile