PK 50 XL 1 Elektrikproblem!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL 1 Elektrikproblem!

      Hallo leute..

      Habe mal wieder in großes Problem. Habe mit einem Kumpel zusammen eine Vespa PK 50 XL 1 restauriert haben sie dann halt die letzten Tage soweit komplettiert haben Sie an getretetn und Sie lief echt beim ersten Kick richtig sauber nur dann nach ca. 5 min im leer lauf ist das Ding einfach aus gegangen wir dachten zuerst das wir vergessen hatten den Sprithahn zu öffnen, aber nach kurzer zeit haben wir dann festgesellt das Sie keinen Zündfunken mehr bekommt. Dann haben wir im Forum ein paar Beiträge gelesen die wir zum Thema „keinen Zündfunken“ mit Hilfe der Suche gefunden hatten. So darauf hin haben wir erstmal eine neue Zündkerze verbaut und das Zündkabel überprüft. Ist alles vollkommen in Ordnung. So dann haben wir uns eine neue CDI besorgt und leider schnell fest stellen müssen das die CDI die in der XL 1 ist vollkommen ok war, weil ein anderer Roller Problemlos damit lief. Muss noch sagen das wir voher den Stecker unten am Kickstarter auseinander gezogen haben um ein Problem bzw. Fehler in der Bordelektronik ausschließen zu können. Das komische an der ganzen Geschichte ist wirklich das zwischen durch als wir alle kabel etc. überprüft haben, Kontakte gesäubert haben die vespa immer mal wieder einen Zündfunken hatte. Habe irgendwie die Vermutung das dass was mit Erwärmung von dem Motor oder so zusammen hängt! Kann das sein? War dann aber auch immer wieder relativ schnell weg der Funke! Dann haben wir mal das Polrad abgemacht und die Grundplatte bzw. die spulen auf Durchgang überprüft zum Vergleich an einer anderen Vespa gemessen und Vergleichswerte zu haben alles identisch mit dem Modell was läuft!! Also ich bin so langsam echt mit meinen Latein am Ende ich hoffe es ist jemand der mir weiter helfen kann!!! Vielen Dank im voraus!!


      Gruß Proofe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von proofe ()

    • Das Prolem hatte ich auch, da war ein paar Drähte bei der Zündgrundplatte porös und damit kamm ab es ab und zum Kurzschluß. Hast du mal die Lötstellen an die spullen nachgeschaut? Ob alles fest ist nicht das du ein Wackelkontakt hast
    • puh ja hab soweit alles kontrolliert und nix feststellen können zu mal ich die vermutung habe das die zündgrundplatte noch nicht all zu als ist das sie noch wirklich richtig neu aussieht!! Sonst keiner einen Rat!! Wäre echt cool wenn mir vielleicht doch noch jemand ein paar andere tipps geben kann! Werde die Lötstellen trotzdem nochmal kontrollieren. Vielen Dank für den Tipp


      Gruß Proofe