Vergaser oder doch was anderes?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vergaser oder doch was anderes?

    Hallo erstmal!


    Habe folgendes Problem:

    Meine Vespa 50 N mit 75 ccm Polini-Zylinder und 16.16. Vergaser dreht bis zu einem gewissen Punkt hoch und dann fängt Sie an zu stottern.

    Habe den Vergaser schon zweimal komplett zerlegt...=>keine Besserung!

    Habe den Luftfilter gesäubert => k.B.

    Habe denn Luftfilter abgeschraubt .... kurz besser aber ab einem gewissen Punkt steigt die Drehzahl nicht mehr obwohl ich Vollgas gebe.

    Mir kommt vor Sie bekommt zu wenig Sprit, aber das komische ist das sie eine ganze Weile super gelaufen ist und das Problem erst gut vor einer Woche aufgetaucht ist.

    Dachte schon es ist der Benzinfilter den ich eingebaut habe, aber mit diesem Filter bin ich auch schon eine Woche gefahren bis das Problem auftauchte.

    Kann mir jemand noch einen Rat geben? ?(

    DANKE
  • Hat sich das nach volltanken etwas gegeben?
    Benzinschlauch eventl. geknickt?
    Entlüftungsloch des Tankdeckels verstopft oder durch Putzlappen unter Sitzbank blockiert?
    So entsteht ein Vakum und der Sprit läuft schlecht bis garnicht nach.
    Weapons of Mass Destruction
  • Benzinfilter brauchst du auch nicht den mal raus machen !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Hat sich das Prob schon gelöst?

    Hab dieses Motorverhalten festgestellt, als ich eine zu fette Düse drin hatte, Drehfreudig war was Anderes... Ab einer gewissen Drehzahl hat die Vespe angefangen zu knattern, fühlte sich an wie ein Drehzahlunterbrecher. Düse 5 Punkte runter, das wars... Jetzt fahre ich mit meinem 75cc und dem 16.15 Vergaser eine 65er Düse, Perfekt. Dreht höher denn je und kanattert auch nicht mehr.