Vespa 50s Motor Überholen?

  • habe mir vor wochen ne ramponierte 50s baujahr 67 gekauft. von der optik und elektrik passt sie mittlerweile. nur leider springt sie nicht an. nur wenn ich sie anschieb fährt sie. aber auch sehr schlecht (fehlzündungen etc.). meine frage muss ich den kompletten motor überholen? ich weiß eine ferndiagnose ist immer recht schwierig. aber ansätze würden mir schon weiterhelfen. vielen dank schon mal

  • also wenn die lange zeit stand und bisl rummukkt würde ich den motor schonmal auseinander nehmen .. lohnt sich meistens doch .. mal neue dichtungen rein und neue simmerringe .. gegebenfalls neue Lager , .. wobei dass sie so schwer anspringt wird wohl eher an der zündung liegen und an dem vergaser evtl.

  • Also sie wurde eig bis vor kurzen eig regelmässig gefahren. da aber auch schon holprig. vergaser ist neu. ist es viel arbeit die dichtungen und den simmerring auszuwechseln?

  • wenn die gute lange stand, kann es wohl sein, das du rost im tank hast, der dann auch zwangsläufig deinen neuen vergaser dicht macht und du hast keine leistung mehr bzw. die kiste bekomm nicht genügend sprit. von daher schau dir das mal genau an und reinige den vergaser.
    ne komplett neue zündung scheint auf den ersten blick und auf deine infos bezogen nicht nötig zu sein, da die gute ja läuft. und die zündung einzustellen ist kein problem - auch für nen anfänger. benutzt einfach die sufu und du findest etliches darüber...

  • wenn du den originalen Zylinder drauf hast musst du auch den gleichen Zündzeitpunkt benutzen .. und dafür hast einmal an der zündgrundplatte und am gehäuse ne eingravierte markierung .. also die einzustellen ist nicht all zu schwer ;)