Bei Auspuffwechsel Schraube gebrochen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei Auspuffwechsel Schraube gebrochen!

    Hallo,

    ich habe in diesem Forum schon ein wenig darüber gestöbert, aber noch keine konkrete Antwort gefunden. Mir ist bei dem Versuch den Auspuff an meiner PX80 zu wechseln eine Schraube gebrochen. ;( Das ist die Schraube, die den Auspuff unter dem Trittblech hält. Meine Frage, wie bekomme ich die Schraube jetzt los, bzw. wie bekomme ich den Auspuff runter. Bin echt unerfahren in solchen Sachen. Ist es besser die Vespe in eine Werkstatt zu bringen?
    Oder wohnt zufällig jemand in der Nähe von Mainz und kann mir bei dem Problem helfen. Ein TG würde natürlich drin sein. :D
    Gruß
    Simon
  • Hallo,

    wo kommst Du her???
    Normalerweise würde ich die Schraube rausbohren, oder versuchen mit dem Linksdrallbohrer rauszubekommen, oder, falls noch ein Stück rausschaut, eine Mutter oder Schraube draufschweissen.

    Daniel
  • Ich komm aus der nähe von Mainz! Hm, da schaut leider nur noch ein ganz kleines Stück von der Schraube raus. Das mit dem Bohren traue ich mir nicht wirklich zu, da ja die Halterung direkt an der Schwinge ist. Will da nicht noch mehr kaputt machen.
  • Hinterrad raus, ankörnen, kleiner Bohrer(schön gerade ansetzen) dann mittlerer Bohrer und dann großer Bohrer)....geht schon....und wennst Angst hast, dann geh in ne Schrauberbude, die helfen Dir auch.

    Wäre zwar mal schnell vorbeigekommen, aber Mainz is mir ne Ecke zu weit, um mal schnell ne Schraube rauszupopeln :D

    Gruß
    Daniel
  • Also, so sieht das bei mir aus. Ist echt nicht ohne.
    Wie soll ich die rausbohren. Ist nicht vielleicht jemand da, der das machen kann.
    Bilder
    • CIMG0018.jpg

      1,39 MB, 2.816×2.112, 319 mal angesehen
  • Da hat er Recht....Kauf Dir nen neuen Puff....und wenn Du den Rest der Schraube über Nacht dann schön in WD 40 einweichst, dann kannst du den Rest auch mit ner großen Rohrzange rausdrehen, oder Du flext erst den Puff weg, und dann die Schraube an der hinteren Halterung, dann fällt alles runter und das Loch ist frei :Dfür den neuen Puff
  • Hast du mal versucht die Schraube mit 'nem Durchschlagmeissel nach hinten rauszuprügeln? Soweit ich weiss ist da von hinten nur 'ne Mami drauf, die ist also nicht in der Traverse verschraubt (so war das zumindest bei meiner XL).
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • Original von Nick50XL
    Hast du mal versucht die Schraube mit 'nem Durchschlagmeissel nach hinten rauszuprügeln? Soweit ich weiss ist da von hinten nur 'ne Mami drauf, die ist also nicht in der Traverse verschraubt (so war das zumindest bei meiner XL).
    ´

    das ist vollkommen richtig, nur wäre es sinnvoller, den Motor an der Traverse auszuhängen....dann kann man den Korb der Vierkantmutter raushämmern und der Puff geht ab....aber die Traverse muss aus der Führung, sonst steht dann die ganze Chose an der Karosserie an, denn da ist nicht sehr viel Platz.
  • versuchs lieber nicht mit rausprügeln....sons knacks...Schwinge gebrochen

    der Bolzen rostet ganz böse fest, deshalb reißt ja der Kopf ab....

    kann ich in Ordnung bringen(ausbohren)

    mußt aber nach Frankfurt kommen

    Rita
  • wenn er die schwinge ablässt,
    kann er den mit Rostlöser behandelten Rest der Schraube nach hinten durchklopfen...das ist überhaubt kein Problem...sollte auch nicht ins Schwingenloch rosten-hatte ich zumindest noch nie.
  • Danke für eure Ratschläge. Hm, da hab ich mir ja was eingebrockt. Das kommt davon, wenn man zuviel Kraft anwendet.
    @Rita: Danke für dein Angebot. Hab aber leider noch ein zweites Problem, sodass ich nicht mit dem Roller fahren kann. Mir läuft nämlich Getriebeöl aus der hinteren Bremstrommel. Das hab ich in einem anderen thread beschrieben. Somit steht die erstmal still. Mal schauen wie ich das mache. Meld mich aber nochmal bei euch.