Auspuff für PX 125, ohne eintragung, nur Scorpion?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auspuff für PX 125, ohne eintragung, nur Scorpion?

      hi

      wie der titel schon sagt bin ich am überlegen meinem töf nen neuen puff zu kaufen.

      Die frage ist lohnt sich das mit ansonstenm komplett original motor überhaupt? bringt der scorpion in gedrosselterweise (will nix eintragen lassen, deswegen auch die e-nummer) irgend ein plus (ausser geräusch?) ... oder isses mit drosselung nur eine subjektive tuningmaßnahme? (kenn das vom auto, lauter auspuff fährt irgendwie schneller...)

      was wär ansonsten zu empfehlen? original t5 pot? müsste ich eintragen lassen oder? (jetzt mal vom preis abgesehen, der im moment wohl aber unterm scorpion liegt)

      hab eine px nach 89, also eintragen werd ich wohl nicht wirklich was lassen können, möchten auch den hubraum unangetastet lassen.

      sorry falls ne frage auch mit der suche beantworetet hätte können, hab mich gestern nacht irgendwie dumm und dämlich gesucht aber nix passendes bzw kein egenaue antwort gefunden

      merci und so ;)
    • Auf dem Originalmotor macht ein Scorpion nicht wirklich Sinn. Vor allem, wenn es vollkommen legal sein soll. Legal ist der Auspuff mit e-Nr. auch nur, wenn die Drossel drin bleibt.

      Ohne Drossel dreht der Motor damit vielleicht ein wenig höher, wobei das Originalsetup (Zylinder, Vergaser,...) da sowieso schnell an seine Grenzen stößt. Dafür verlierst du im unteren Drehzahlbereich an Drehmoment.

      Die Bedüsung sollte mit Resonanzauspuff etwas großzügiger als original gewählt werden.

      Außer dem Scorpion mit Drossel und e-Pass gibt es keinen explizit eintragungsfreien Auspuff für die PX 125. Der originale T5-Auspuff mit für PX 125 umgeschweißtem Krümmer hat jedoch das Piaggiozeichen eingeschlagen, deshalb dürfte das beim TÜV auch ohne besondere Eintragung niemandem auffallen. Dürfte in Kombination mit dem Originalzylinder auch die bessere Wahl sein für mehr Kraft in allen Bereichen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • hi

      danke schonmal, hab langsam das gefühl wenn man was "tunen" will sollte man wenn dann gleich in die vollen gehen ^^ so einzelne sachen scheinens ja net wirklich zu bringen. mir würdes es eh nur drum gehen evtl bissl schneller auf tempo zu kommen bzw bergauf bei vollgas net unbedingt 10 kmh zu verlieren. würde für sowas der t5 schon nen unterschied machen? oder is das auch komplett quatsch? weil sip hat den im momnet ja lagernd ;)
    • Ein Bisschen schneller auf Tempo kommen und nur 5km/h am Berg verlieren wirst Du wohl mit dem T5-Pott erreichen.
      Ich kann nur immer wieder vom Scorpion abraten: viel zu dünnwandiges Edelstahlblech.
      Ich bin einen der ersten gefahren, vielleicht ist es jetzt besser. Allerdings zeigen die Erfahrungen, dass es bei solchen Teilen mit der Quali eher bescheidener wird.

      Keiner meiner Edelstahlschweißer wollte da ran, da sie alle der Meinung waren, dass er wieder reißen würde. Dann halt neben der Schweißnaht...
      Ich muss allerdings dazu sagen, dass der Auspuff auf einer PX221 montiert und die Drossel raus war.

      Laufleistung: ca. 3.000km
      Bilder
      • Scorpion02.jpg

        32,36 kB, 400×300, 121 mal angesehen
      • Scorpion03.jpg

        26,12 kB, 400×300, 110 mal angesehen
      • Scorpion04.jpg

        31,92 kB, 400×300, 86 mal angesehen
      • Scorpion01.jpg

        32,61 kB, 400×300, 112 mal angesehen
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • hi

      ne könnte alles fahren daran liegts net... aber eintragug is wohl ein problem nach 89 oder? ;) und so zahl ich keine steuer und wenig versicherung. will halt mit möglichst wenig standart"tuning" n bissl was erreichen (und wenns nur 0,5 ps sind). und 2 takter hat dannd och bissl was mitm auspuff zu tun, deswegen war das mein erster gedanke.
    • Mich reizt auch schon seit einiger Zeit der Scorpion Pup...

      aber, bei einem originalen Motor bringt das Teil wahrscheinlich nichts (oder nur wenig), bei meinem Malle mit Membran-Einlass
      nützt die E-Nummer wieder nichts.

      "Vor Gebrauch schütteln, nach Schütteln nicht mehr zu gebrauchen"

      Horst
      "Woanders is' auch scheiße!"

      "Abseits is', wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt." (Hennes Weisweiler)
    • moin

      würd mich auch mal interessieren wie der klingt, ob der stark vom original abweicht. aussehen muss ich mir auch mal anschaun ;)

      denke nicht dass das wer merkt ob das ein original px pott is oder ein t5, jedenfalls keiner der nicht wirklich detailwissen hat (zumal die ja optisch soweit ich weiss relaitv gleich sind und dann noch das piaggio zeichen). zur not muss man halt wieder zurück rüsten, is ja net das große prob :)
    • Der PX Hauptständer passt grundsätzlich schon noch in Verbindung mit T5 Auspuff. Das Problem ist nur die Lasche am Ständer, an der die Feder eingehängt wird. Da der T5 Auspuff voluminöser als der der PX ist, ist beim T5 Ständer diese Lasche etwas versetzt. Man kann die Lasche aber einfach absägen und ein Loch in den Halter bohren, in dem der Anschlagpuffer des Ständers liegt und die Feder dann dort einhängen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • hi

      ok das muss ich mir vorher mal ansehen :) ansonsten danke für das video, is ein netter vergleich, sito wär halt mal absolut net mein ding vom soudn her, mit t5 kann ich mich anfreunden.

      die eine frage noch, isses der den ich verlinkt hab?
    • Zumindest solltest du das Kerzenbild und Drehverhalten deines Rollers im Auge behalten, um durch eine andere Bedüsung entsprechend auf durch den neuen Auspuff hervorgerufene Veränderungen reagieren zu können.
      Hessisch by nature