Brauche Rat beim Thema Zylinderkopfdichtung

  • Ich hab da zwei Frage zu.
    Un zwar ob ich ich beim DR 75 unbedingt eine Zylinderkofdichtung brauche?


    Kann ich notfalls die von einem ori. 50er verwenden. Passt das?

  • original haste keine zylinderkopfdichtung


    wennde meinst dass es unbedingt sein muss (was nicht sein muss) dann schmier bisschen dichtungsmasse hin.. beachte das "bisschen"!


    wennde dir da ne mords dicke dichtung reinlegst hast weniger kompression

  • Zitat

    Original von alexhauck



    ist genau das gleiche wie kompression ;)


    :D



    Man ist die Schrauberei anstrengend. Bin bereits den 2. Tag dran und bin soweit, dass ich innerhalb der nä. 15 Minuten den Zylinder abnehmen kann.
    Ich hoffe, dass ich ihn mit Kopf abbekomme, ohne den Motor abzulassen.

  • Zitat

    Original von alexhauck



    ist genau das gleiche wie kompression ;)


    Du kannst ne Verdichtung von 10 haben, aber keine Kompression...wenn Du ein Loch im Kolben hast....fei echt... 8)

  • Um das kurz aufzuklären:


    Verdichten und Komprimieren sind 2 Worte aus verschiedenen Sprachwurzeln die genau dasselbe beschreiben!


    Was elbochos meint ist das Verdichtungsverhältnis, das ohne Frage bei intaktem Motor ermittelt wurde.

  • Zitat

    Original von Nick50XL
    Um das kurz aufzuklären:


    Verdichten und Komprimieren sind 2 Worte aus verschiedenen Sprachwurzeln die genau dasselbe beschreiben!


    Was elbochos meint ist das Verdichtungsverhältnis, das ohne Frage bei intaktem Motor ermittelt wurde.


    Nochwas, um Aufklärung zu verwirren, oder so....ja, ich meinte, das sich das Verdichtungsverhältnis ändert...


    Verdichtungsverhältnis ist Verhältnis von Hubraum (OT bis UT)+Verbrennungsraum zu Verbrennungsraum (Alles über OT und der Raum im Zylinderkopf)....


    Kompression kann Mit Kompressiondruckprüfer gemessen werden (im Kerzenloch) und wird in Bar ausgedrückt.