probleme mit ET4 125

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • probleme mit ET4 125

    Hallo,

    habe Probleme mit meinem Roller ET4 125ccm

    Wenn der Motor über Nacht gestanden und ich mit kaltem Motor Starte dann läuft der Motor sehr unruhig und hält auch kein Standgas mehr. Gas nimmt er auch sehr schlecht an. wenn ich an eine ampel ranfahre und das Gas wegnehme dann hört mann es leicht Knallen wie Fehlzündungen. Wenn der Motor aber nach etwa 20km auf Temperatur gekommen ist läuft er fast gut.

    Weiß wer was dem Roller fehlt????

    Über Hilfe freue ich mich und bedanke ich mich schon mal.....
  • RE: probleme mit ET4 125

    Hallo, ich beobachte seit ca. 8 Wochen bei meiner ET4 (24tkm) genau das gleiche. Dazu springt meine noch sehr schlecht an aber das soll ja normal sein.
    Nun habe ich festgestellt, dass es hinter des Kerzenklappe ölig ist und ich vermute, dass die Zylinderkopfdichtung in diesem Bereich durch ist.
    Ist der Dichtungswechsel sehr aufwendig bzw. was mag sowas in der Werkstatt kosten?
  • Wie siehts denn bei dir aus Vespa_V50?
    Hast du das Problem auch?
    Möglicherweise ist da gar keine Dichtung verbaut. Bei einem Zylinderkopf ist eine verbaut, bei einem anderen nicht.
    Hitzebeständige Dichtmasse kann da dünn aufgetragen verwendet werden
    Roller-aus-Blech
  • Also mein Zylinder ist trocken und denke auch dicht.....
    meiner hat 43 0000 km drauf.
    Anspringen tut meine nur mit e-starter kicken ist unmöglich bzw. sinnlos
    was mir jetzt aufgefallen ist das der luftfilter voll öl gewesen ist....
    ich habe den jetzt mal drausen gelassen aber geändert oder gar verbessert hat sich nichts.....
    ich lasse meinen vergaser mal reinigen und neu einstellen beim vespa-händler. dann mal schauen. kostepunkt etwa 40-50 euro.....